Vereinsturnier 2017

Teilnehmer:

Teilnehmerliste Gruppe A
TlnNr Teilnehmer TWZ
1. Herm, Marcel 1969
2. Sessler, Heinz 1835
3. Öztürk, Yasin 1827
4. Leinenbach, Andreas 1768
5. Schrepp, Florian 1725
6. Eichhorn, Rudi 1646
7. Detter, Hans-Peter 1627
8. Ries, Werner 1554

zur Gruppe A des Vereinsturniers 2017, Rangliste, Paarungen und Ergebnisse  zur Gruppe A mit: Rangliste, Paarungen, Ergebnisse

 

Teilnehmerliste Gruppe B:
TlnNr Teilnehmer TWZ
1. Diehm, Max 1341
2. Schmid, Karl 1175
3. Peisl, Siegfried 732
4. Schleich, K-H 797
5. Teichmann, Gerhard 1381
6. Kief, Alfred  
7. Schäfer, Kai 954
8. Freudenberger, Ron 1331
9. Wadlinger, Philipp  

zur Gruppe B des Vereinsturniers 2017, Rangliste, Paarungen und Ergebnisse  zur Gruppe B mit: Rangliste, Paarungen, Ergebnisse

 

Turnierbeginn: 31.3.2017

Anmeldung: Bis spätestens 31.3.2017 um 20:00 Uhr

Anmeldungen sind in die aushängende „Anmeldeliste“ einzutragen oder können bei dem Spielleiter Heinz Sessler telefonisch (Tel.: 06202-65931) oder per E-Mail („spielleiter[@]schachclub-ketsch.de“ - Achtung: bitte die eckigen Klammern um das @-Zeichen entfernen!) erfolgen.

Modus: Einzelturnier in zwei Gruppen mit jeweils ca. 9 Spielern je nach Anmeldung. Beide Gruppen spielen ein Rundenturnier mit Vor u. Rückrunde und vertauschten Farben. Dabei gibt es zwei Aufsteiger aus Gruppe B und  zwei Absteiger aus Gruppe A.

Die Bedenkzeit beträgt je Spieler 90 Minuten Grundbedenkzeit und 30 Sekunden Zeitaufschlag pro Zug (Fischer Bedenkzeit). Bei der Variante spielt es keine Rolle wie viele Züge gespielt werden! Wenn die Zeit verbraucht ist, ist die Partie beendet!

Der Sieger in der Gruppe A erhält einen Preis in Höhe von 30 €, der 2. Sieger in Höhe von 20 € und der 3. Sieger in Höhe von 10 €.
Der Sieger in der Gruppe B erhält einen Preis in Höhe von 20 €, der 2. Sieger in Höhe von 10 € und der 3. Sieger in Höhe von 5 €.

Bei Punktgleichheit gilt: gleiche Punkte = gleiche Platzierung.

Sonstiges: Spielbeginn ist grundsätzlich um 20:00 Uhr. Die Wartezeit endet nach 30 Minuten um 20:30 Uhr.

Wer an dem geplanten Spieltermin nicht antreten kann, ist verpflichtet seinen Gegner oder den Spielleiter zu verständigen! Das Gleiche gilt auch für Nachholpartien. Diese werden vom Spielleiter angesetzt. Die Spieltermine und Nachholtermine werden im Spiellokal ausgehängt und in der Presse und im Internet auf der Homepage des Schachclubs veröffentlicht. Bei unentschuldigtem Fernbleiben und bei Nichterscheinen bis 20:30 Uhr wird die Partie als verloren gewertet.

Letzte Änderung: 19. April 2017 (TR)

 

Zum Vereinsturnier 2016, Rangliste, Paarungen und Ergebnisse  Zum Vereinsturnier 2016