Schachjugend

Schachjugend Ketsch "aktuelle Trainingszeiten"


Jugendwartin ist Annette Schrepp: 06205 189696

Jugendtraining immer freitags im Ferdinand Schmid Haus:

Jugend I: 18.00 Uhr - 19.00 Uhr
Jugend II: 19.00 Uhr - 20.00 Uhr

Schachkundige Kinder und Jugendliche sind jederzeit willkommen!
AS

 

Herm und Öztürk sorgen für Pokalsensation

Der Überraschungssieg des Ketscher Juniorenteam beim hochfavorisierten Schachclub Ladenburg zeigte einmal mehr, dass der Pokal auch im Schach seine eigenen Gesetze schreibt. Die Römerstädter die zwei Klassen höher spielen als Ketsch und im Mannschaftsdurchschnitt fast 300 Punkte mehr aufweisen konnten, kamen nicht über ein Mannschaftsremis hinaus. Da beim Pokal und bei einem Unentschieden die höheren Bretter besser gewertet werden gelang der Vertretung aus Ketsch ein verdienter Sieg.

Am Spitzenbrett zeigte Marcel Herm eine tadellose Leistung, in einer sehenswerten Partie konnte er mit Armin Farmani einen ehemaligen Bundesligaspieler bezwingen. Seine zur Zeit bestechende Form unterstrich einmal mehr Yasin Öztürk an Brett 2, der Geologie-Student lies seinem um über 250 Punkte besser gewerteten Gegner keine Chance.

Der Sieg hätte noch um einiges höher ausfallen können da Philipp Wadlinger seinen Kontrahenten schon am Rande einer Niederlage hatte, jedoch die siegbringende Fortsetzung nicht finden konnte. Florian Schrepp verschenkte durch eine Unachtsamkeit das sichere Unentschieden.

Mit diesem Sensationsergebnis konnte die junge Ketscher Mannschaft hochverdient in die nächste Pokalrunde einziehen und wartet mit Spannung auf ihren nächsten Gegner. Jugendtrainerin Annette Schrepp zeigte sich über den Erfolg ihrer Schützlinge mehr als zufrieden und erhielt so eine Bestätigung ihrer ausgezeichneten Trainingsarbeit.

Am Freitag, den 3. Januar 2020, findet die dritte Runde des Chess960 Turnier statt. Spielbeginn ist um 20.00 Uhr im Ferdinand Schmid Haus.

WR 29. / TR 30. Dezember 2019

 

Mädchen der Schachjugend sammeln Pokale!

Bei den Bezirkseinzelmeisterschaften in Altlußheim und Viernheim gingen alle drei Teilnehmerinnen aus Ketsch mit einem Pokal nach Hause.

Wieder einmal war die Ketscher Schachjugend mit 14 Spielern in fast allen Altersklassen zahlreich vertreten. Manche sammelten erste Erfahrungen im Turnierschach, andere waren schon zum wiederholten Mal dabei. In der Altersklasse U20 belegten die Ketscher die Plätze 2 (Florian Schrepp), 3 (Julius Malsam) und 4 bis 6, in den anderen Gruppen erreichten die Jungen Mittelplätze.

Bei den Mädchen erhielten in der U12 Marie-Isabell Heiser und in der U14 Leyla-Joelle Blaß und Sophie Mayer die Mädchenpokale. Ein schöner Erfolg für die Ketscher Schachjugend!

Als nächstes steht das große Ketscher „Schneeflocke-Turnier“ am 8. Februar auf dem Terminplan, an dem sicher noch mehr Ketscher Schachjugendliche antreten werden.

AS / TR 8. Dezember 2019

 

Schach macht Spaß!

Zwanzig schachbegeisterte Mädchen und Jungen zwischen 6 und 13 Jahren trafen sich zum Ferienprogramm des Ketscher Schachclubs.

Beim Fischerheim am Anglersee rauchten drei Stunden lang die Köpfe. Nachdem die Spielregeln geklärt waren, startete ein richtiges Schachturnier von fünf Partien mit Schachuhr. Am Ende mussten alle Kinder sogar zwischen Brett und Uhr hin und her laufen; das sorgte für Bewegung und gute Laune. Zur Halbzeit gab es eine wohlverdiente Pause mit Nervennahrung: Hotdogs mit Ketschup. Wer von den 64 Feldern nach dem Turnier immer noch nicht genug hatte, bekam von Teilnehmern des Schachclubs noch verschiedene Formen des „Quatsch-Schachs“ beigebracht.

Die Kinder zeigten den ganzen Nachmittag über hohe Konzentration, Ausdauer, großes Fairplay und hatten viel Spaß miteinander. All diese Fähigkeiten kommen ihnen auch zukünftig in anderen Lebenssituationen zugute, was den großen Nutzen des Schachspiels beweist. Ausgepowert und mit Urkunden und kleinen Präsenten beschenkt gingen die Kinder am Abend nach Hause.

Wer gerne mal im Schachclub reinschnuppern möchte, ist freitags ab 18.00 Uhr im Ferdinand-Schmid-Haus (linker Eingang) herzlich willkommen.

AS 8. / TR 9. September 2019

 

U20 feiert Meisterschaft

Einen schönen Erfolg konnte das U 20 Team des Schachclubs Ketsch bei der Bezirksmeisterschaft feiern. Gegen einen starken Gegner aus Viernheim gelang ein überraschender Sieg. Die Mannschaft spielte in folgender Aufstellung: Yasin Öztürk, Florian Schrepp, Kai Schäfer und Philipp Wadlinger, alle Spieler trugen mit optimaler Punkteausbeute zu diesem Titel bei.

WR 11. / TR 12. Februar 2018

 

Erfolgsduo bei Badischer Meisterschaft

Badische Jugendmeisterschaft: Yasin Ötzturk 2. Platz U20 und Florian Schrepp 3. Platz U18Erfreuliche Ergebnisse gab es für die beiden Ketscher Teilnehmer bei der Badischen Jugendmeisterschaft in Karlsruhe. Yasin Öztürk holte sich in der Altersklasse U20 die Silbermedaille, ohne eine Niederlage sicherte er sich den Vizemeistertitel. Florian Schrepp errang, mit einem starkem Endspurt, in der Altersklasse U 18 den dritten Platz. Mit diesen beiden Podiumsplätze wurde wieder einmal mehr die hervorragende Trainingsarbeit von Jugendtrainerin Annette Schrepp bestätigt.

WR 7. / TR 9. Januar 2018

 

 

Fünf Jugendliche des Ketscher Schachclubs auf dem Treppchen

Fünf Jugendliche des Ketscher Schachclubs auf dem TreppchenGroße Erfolge konnten die 17 Schüler und Jugendlichen des Ketscher Schachclubs wieder einmal bei den Bezirksmeisterschaften in Altlußheim verbuchen.

In der U12 nahmen sieben Ketscher Schüler teil. Nach einem überzeugenden Sieg gegen den Tabellenführer in der letzten Runde erreichte Jonas Hoberg einen hervorragenden 4. Platz.

Julian Sessler zeigte in der U14 großes Durchhaltevermögen und landete schließlich als Zweitplatzierter auf dem Treppchen. Auch Sebastian Schrepp spielte ein sehr gutes Turnier und belegte Platz drei.

Florian Schrepp musste nach zwei Spieltagen in der U18 in die Verlängerung und Stichkämpfe um den Turniersieg spielen. Er behielt die Nerven und stand schließlich als verdienter Erster fest.

Ein Abonnement auf den ersten Platz in der U20 hat inzwischen Yasin Öztürk. Zusammen mit Florian Schrepp fährt er nun erneut auf die Badischen Einzelmeisterschaften. Auch der dritte Platz in der U20 ging nach Ketsch, nämlich an Marvin Tacka.

AK 25. / TR 28.11.2017

 

Florian Schrepp ungeschlagen Turniersieger in St. Leon-Rot

Mit zwölf Schüler und Jugendspielern beteiligte sich der Schachclub am Samstag beim 3. Jugend Open Air in St. Leon-Rot. Bei hochsommerlichen Temperaturen betreute und unterstützte Trainerin Annette Schrepp mit ihrem Mann das junge Ketscher Aufgebot. In der Gruppe U 18 holte sich Florian Schrepp ungeschlagen den Turniersieg. Kai Schäfer der immer stärker spielt wurde in dieser Altersklasse Dritter. Die anderen Teilnehmer, von denen einige ihr erstes Turnier spielten, erreichten gute Mittelplätze.

WR 28.5. / TR 6.6.2017

 

Marcel Herm und Yasin Öztürk auf dem Siegerpodest

Bild von Marcel Herm und Yasin Öztürk mit Pokalen und UrkundeErneut konnte die Ketscher Schachjugend großartig auftrumpfen. Drei ihrer Jugendspieler nahmen erfolgreich an den Badischen Einzelmeisterschaften in Karlsruhe teil.

Florian Schrepp musste in der U18 in einem äußerst starken Teilnehmerfeld antreten und war vor Beginn des Turniers an Platz 8 gesetzt. Er kämpfte sich bei dieser starken Konkurrenz beharrlich an die Spitzenspieler heran und ließ sich von ihnen nicht unterkriegen. Am Ende konnte er einen hervorragenden fünften Platz belegen. Er durfte damit sehr stolz auf seine Leistung sein.

In der U20 starteten gleich zwei Ketscher Jugendliche. Marcel Herm überspielte routiniert beinahe alle seine Gegner. Er gab lediglich ein Unentschieden ab und erreichte damit unbesiegt 6,5 (7) Punkte. Das brachte ihm den verdienten Turniersieg. Auch Yasin Öztürk bewies über das ganze Turnier hinweg eine bestechende Form und musste sich nur Marcel geschlagen geben. Somit wurden diese beiden Ketscher Jugendlichen Badischer Meister und Vizemeister.

AS 15. / TR 17. Januar 2017

 

Ketscher Schachjugend sammelt Pokale

Bild von Luis SchäferBei den Bezirksmeisterschaften zeigte sich die Ketscher Schachjugend in glänzender Form und belegte viele vordere Plätze.

Mit 14 Jugendlichen stellte der Ketscher Schachclub wieder die meisten Teilnehmer bei den Bezirks-Einzelmeisterschaften in Viernheim/Ladenburg. Aber der Verein hatte nicht nur Masse, sondern auch Klasse zu bieten.

Schon bei den Jüngsten (unter 8 Jahren) erkämpfte Luis Schäfer drei Punkte in seinem ersten Turnier und belegte damit einen hervorragenden dritten Platz.

In der U12 nahmen am meisten Ketscher Jugendliche teil. Die Konkurrenz in dieser Altersklasse war extrem stark. So erzielte Sebastian Schrepp mit dem fünften Platz ein sehr gutes Ergebnis. Auch die anderen Spieler aus Ketsch konnten sich gut behaupten. Leyla Blaß wurde sogar Mädchen-Bezirksmeisterin.

Daniel Cingl überraschte in der U16 mit dem starken 6. Platz.

Besonders erfolgreich war die Ketscher Schachjugend zum wiederholten Male in den höchsten Altersklassen. In der U18 erkämpfte Florian Schrepp 4 (5) Punkte und wurde stolzer Bezirksmeister. Auch die anderen Plätze auf dem Treppchen gingen nach Ketsch, nämlich an Kai Schäfer und Marvin Wiesweg. In der U20 blieb Yasin Öztürk vom Ketscher Schachclub sogar ungeschlagen und wurde damit hochverdient Bezirksmeister.

Florian Schrepp und Yasin Öztürk qualifizierten sich mit diesen hervorragenden Titeln für die Badischen Meisterschaften. Viel Erfolg!

AS / TR 12. Dezember 2016

 

Schachjugend erneut auf dem TreppchenSchachjugend Ketsch erneut auf dem Treppchen

Bei den Badischen Meisterschaften in Karlsruhe feierten wieder Jugendliche des Ketscher Schachclubs große Erfolge.

Tim Schütze (U14), Florian Schrepp (U16) und Yasin Öztürk (U18) hatten sich für dieses stark besetzte Turnier qualifiziert, worauf der Schachclub Ketsch sehr stolz sein kann.

Dort schlugen sich die drei Spieler in ihren Altersklassen sehr gut, mischten ganz vorn mit und zeigten über fünf Tage und sieben Runden hinweg große Ausdauer und Konzentration.

Tim Schütze landete schließlich auf einem guten Mittelplatz. Florian Schrepp und Yasin Öztürk erreichten sogar beide hervorragende dritte Plätze in ihren Altersklassen. Herzlichen Glückwunsch zu diesem tollen Erfolg!

AS 17. Januar 2016

 

Starker Auftritt der Ketscher Schachjugend

Erneut konnten zahlreiche Jugendliche aus Ketsch bei den Bezirksmeisterschaften in Altlußheim überzeugen.Ketscher Jugend bei Bezirksmeisterschaft erfolgreich

Mit 19 Teilnehmern stellte der Schachclub Ketsch mit Abstand die meisten Spieler dieses Turniers. In allen Altersklassen rauchten die Köpfe über 7 Partien und mindestens fünf Stunden hinweg. Eine großartige Leistung zeigte in der U8 der jüngste Bezirksmeister des Ketscher Vereins, Silas Ebert. Ruhig und überlegen spielte er erst sein zweites Turnier und blieb unbesiegt. Der zweite Pokal ging an den erfahrenen Jugendspieler Florian Schrepp in der U16, der auch ungeschlagen drei Altersklassen dominierte. Einen hervorragenden zweiten Platz belegte Yasin Öztürk in der U18. Außerdem gab es noch zwei dritte Plätze: Daniel Cingl (U14) und Robin Wiesweg (U18).

Die Schüler und Jugendlichen des Ketscher Schachclubs zeigten alle große Ausdauer, Cleverness und teilweise schon viel Routine. Herzlichen Glückwunsch!

AS 11. Dezember 2015

Ketscher Schachjugend erneut auf der Siegertreppe

Mit 12 Kindern und Jugendlichen fuhr der Ketscher Schachclub kürzlich nach Rot zum Jugendopen.

Aus der ganzen Region spielten dort über 80 Teilnehmer in verschiedenen Altersklassen.

Bei den Jüngsten starteten zwei ganz neue Ketscher Mitglieder (Silas Ebert und Julian Loff) und maßen sich mutig zum allerersten Mal mit Spielern anderer Vereine. Beide siegten schließlich drei Mal und erreichten einen hervorragenden Mittelplatz. Das lässt auf weitere zukünftige Erfolge hoffen.

Auch in den anderen Altersklassen (U10 bis U14) spielten zahlreiche Ketscher Schüler und Jugendliche. Keiner ging sieglos nach Hause, es wurde mit viel Spaß und großer Ausdauer gekämpft.

Besonders erfolgreich waren wieder einmal die erfahrenen Jugendspieler Florian Schrepp und Yasin Öztürk. In der Altersklasse U18 erreichte Yasin ungeschlagen mit 6 (7) Punkten den ersten Platz. Auch Florian Schrepp blieb unbesiegt und sicherte sich in der U16 den Siegerpokal. Herzlichen Glückwunsch und weiterhin viel Erfolg!

AS 21. / TR 22. Juni 2015

 

Aktuelles von der Jugend aus dem Jahr:  Aktuelles von der Jugend aus dem Jahr 2009 2011-12

Aktuelles von der Jugend aus dem Jahr:  Aktuelles von der Jugend aus dem Jahr 2009 2010

Aktuelles von der Jugend aus dem Jahr:  Aktuelles von der Jugend aus dem Jahr 2009 2009

Aktuelles von der Jugend aus dem Jahr:  Aktuelles von der Jugend aus dem Jahr 2008 2008

Aktuelles von der Jugend aus den Jahren:  Aktuelles von der Jugend aus den Jahren 2003 - 2007 2003 - 2007