Schachjugend 2008

Schachjugend Ketsch "aktuelle Trainingszeiten"


Jugendtraining immer freitags im Ferdinand Schmid Haus:

U  8 - U 10 : 17.00 Uhr - 18.00 Uhr
U 12 - U 14: 18.00 Uhr - 19.00 Uhr

Schachkundige Kinder und Jugendliche sind jederzeit willkommen!

Das Fördertraining mit FIDE - Meister Jochen Kountz wird rechtzeitig bekanntgegeben.

Hier geht es zum: aktuellen Terminplan der Jugend
WR

 

Schachjugend erfolgreich bei Bezirksmeisterschaft

Bei der Bezirksmeisterschaft der Schachjugend gab es für die Ketscher Talente wieder sehr gute Platzierungen.

In der sehr stark besetzten Altersklasse U10 belegte Jana Riewe einen hervorragenden 2. Platz, punktgleich mit dem Sieger. Da sie dadurch auch bestes Mädchen im Schachbezirk Mannheim wurde, hat sie sich für die badischen Meisterschaften qualifiziert. Einen ebenfalls herausragenden 5. Platz belegte Marvin Tacka, der alle Erwartungen seines Trainers übertraf. Der jüngste Teilnehmer, Florian Schrepp, erreichte mit dem 12. Rang eine sehr gute Mittelfeldplatzierung, die Hoffnung auf mehr macht.

In der Altersklasse U12 durfte sich Marcel Herm über einen tollen 4. Rang in einem sehr stark besetzten Teilnehmerfeld freuen.

Bei den Spielern der U14 verpasste Titelverteidiger David Schwab den Sieg nur um einen halben Punkt, und musste sich letztlich mit dem 3. Platz zufrieden geben. Die mannschaftliche Geschlossenheit der Ketscher Spieler unterstrichen Matthias Lahres und Julian Singer mit den Plätzen 5 und 6.

Diese Ketscher Jugendspieler geben Anlass zu großer Hoffnung für die Zukunft.

WS 09.11.2008

 

Auszeichnung für die Jugendarbeit

Auf der Bezirksversammlung des Schachbezirks Mannheim hat der Bezirksjugendleiter Rainer Molfenter dem Schachclub 1922 Ketsch eV mit einem Sonderpreis für die Jugendarbeit ausgezeichnet.

Die überreichte Urkunde in Anerkennung für das besondere Engagements im Jugendschach im Verein und im Bezirk: pdf-Datei Auszeichnung

TR 22.09.2008

 

6. offene Ketscher Jugendschnellschachmeisterschaft

Am Freitag den 03.Oktober findet zum 6-jährigen Bestehen der Ketscher Schachjugend eine offene Schnellschachmeisterschaft statt.

Startberechtigt sind alle Mitglieder des Schachclub Ketsch, sowie Kinder und Jugendliche mit Wohnsitz in Ketsch.

Gespielt und gewertet wird von U8 bis U18 im Schweizer System, mit 15 Minuten Bedenkzeit pro Spieler.

Beginn ist um 10.00 Uhr im Ferdinand-Schmidt-Haus.

Es gibt Urkunden und Sachpreise für jeden Teilnehmer, sowie einen Pokal für den Gesamtsieger.

Weiterführende Information: pdf-Datei Ausschreibung - (30 KB)

Teilnehmer und Ergebnisse werden hier zu finden sein: Teilnehmer und Ergebnisse der offenen Ketscher Jugendschnellschachmeisterschaft 2008 vom 3. Oktober 2008 offene Ketscher Jugendschnellschachmeisterschaft 2008

WS 21.09.2008

 

Simultanschach

Am vergangenen Freitag trafen sich die Jugendlichen des Ketscher Schachclubs zu einem Simultanturnier gegen den Spieler der ersten Mannschaft und mehrfachen Vereinsmeister Rudi Eichhorn.

Dabei gelang Marcel Herm die größte Überraschung, konnte er doch seine Partie gewinnen! Aber auch die Jugendspieler Matthias Lahres, David Schwab und Markus Braun waren lange Zeit im Vorteil, bis sich dann doch die große Spielerfahrung durchsetzte, und Rudi Eichhorn die restlichen Partien für sich entscheiden konnte.

WS 21.09.2008

 

Saisonbeginn beim Schachclub

Am 12.09. startete offiziell die neue Saison beim Schachclub Ketsch. Die Jugend der U12 und U14 begann mit dem ersten Monatsblitzturnier. Erwartungsgemäß konnte sich der Titelverteidiger und hohe Favorit David Schwab den ersten Platz sichern. Eng wurde es allerdings dahinter, Marcel Herm, Marvin Tacka, und Julian Singer teilten sich den 2. Platz .

WS 14.09.2008

 

Jugendtraining im Schachclub!

Am Freitag den 12. September, beginnt wieder das Jugendtraining im Schachclub Ketsch.

Die Anfänger und U8-Spieler treffen sich von 17.00 bis 18.00 Uhr im Ferdinand-Schmid-Haus. An gleicher Stelle findet anschließend von 18.00 bis 19.00 Uhr das Training der U 10 bis U 16 statt.

Zum Beginn der Saison wird ein Blitzturnier gespielt, außerdem werden die Gruppen neu eingeteilt.

Wir würden uns freuen wenn wir wieder möglichst viele neue Kinder und Jugendliche begrüßen könnten. Egal ob ihr Vorkenntnisse habt oder nicht, schaut einfach mal vorbei.

Und wer am 12. September nicht kann, darf auch gerne an jedem anderen Freitagabend vorbeikommen.

Und glaubt uns, auch in Zeiten von Gameboy und Playstation: "Schach ist cool"

WS 06.09.2008

 

Schachjugend feiert im Holzkist´l!

 

Bei der Siegerehrung der Schachjugend im Holzkist´l konnte Jugendleiter Werner Ries wieder zahlreiche Jugendliche mit ihren Eltern begrüßen. Er dankte den Jugendlichen für ihr ausdauerndes Erscheinen an den Trainingsabenden und den Eltern für ihre Mithilfe bei den verschiedensten Anlässen, wie Jugendgrandprix, Pfingstturnier und ähnlichem.

Er verwies auf die Erfolge der Jungen und Mädchen bei den Bezirksmeisterschaften und den badischen Meisterschaften. In der Altersklasse U8 konnte Florian Schrepp den Titel eines Bezirksmeisters holen, und in seinem ersten Jahr in der U 14 zeigte sich David Schwab mit beiden Titeln (Bezirksmeister und Bezirksblitzmeister) in einer hervorragenden Verfassung.

Dann wurden die Vereinsmeister geehrt. Es waren dies in der Altersklasse U8 – U10 Matthias Lahres vor den Punktgleichen Marvin Tacka, Karl Steinbeißer, und Sebastian Weik. Auf den weiteren Plätzen folgten Daniel Feldhofer und Daniel Echt.

In der Klasse U12 – U14 siegten Marcel Herm und David Schwab Punktgleich vor Jana Riewe und den dann ebenfalls Punktgleichen Julian Singer, Markus Braun und Florian Schrepp.

Blitzmeister wurde in der U8-U10 Matthias Lahres vor Karl Steinbeißer, Daniel Feldhofer, Daniel Echt, Marvin Tacka, Sebastian Weik und Jan Richter.

Bei der U12 – U14 siegte überlegen David Schwab vor Marcel Herm, Markus Braun, Julian Singer, Florian Schrepp, Jana Riewe und Ingo Hoyer.

WS 28.07.2008

 

Eltern - Kind – Turnier beendet !

Zum Abschluss des Eltern-Kind-Turniers des Schachclubs Ketsch, gab es noch mal eine rege Beteiligung. Wieder waren 2 neue Familien am Start, so dass insgesamt 12 Familien an den 3 Turniersonntagen von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr ihre Kräfte im Schnellschach maßen.

Auch dieses Jahr war es wieder spannend bis zum Schluss, und erst nach der allerletzten Partie stand das Ergebnis fest.

Den ersten Platz teilen sich – wie im Vorjahr – die Familien Riewe und Schwab, auf dem 3. Platz landete eine Kombination der Familien Herm, Weidner und Lahres, vor den Familien Braun, Hoyer und Echt.

Obwohl natürlich um jeden Punkt hart gekämpft wurde, stand doch der Spaß am Schach im Vordergrund, und manche Partie endete mit einer großen Überraschung.

Das nächste Familienturnier (immer ein Erwachsener und ein Kind) beginnt im September, und findet an insgesamt 4 Sonntagvormittagen statt. Wer Interesse hat (sehr gerne auch Nichtmitglieder) kann sich mit Wolfgang Schwab unter der Nummer 06205/7484 in Verbindung setzen, und wird dann zum Turnierstart schriftlich benachrichtigt.

WS 04.07.2008

 

Bezirksblitzmeister U14 und Vize-Bezirksblitzmeister U12

Nach seinem Erfolg bei der Bezirksmeisterschaft im klassischen Schach konnte David Schwab mit dem Sieg bei der Blitzmeisterschaft das begehrte Double erringen. Mit einer souveränen Leistung dominierte Schwab die Konkurrenz und holte sich mit großem Vorsprung die Meisterschaft in der Klasse U14.

Vizemeister in der Altersklasse U12 wurde Marcel Herm, der seine derzeit gute Form unter Beweis stellen konnte.

WR 06.06.2008

 

Rekordbesuch beim Eltern - Kind - Schachturnier

 

Hervorragend besucht war die zweite Runde des Eltern - Kind - Schachturnier, das der Schachclub Ketsch am heutigen Sonntag im Ferdinand Schmid Haus veranstaltete. Zehn Mannschaften kämpften dabei fast drei Stunden um die begehrten Punkte.

TagessTagessieger wurden dabei die Familien Schwab und Riewe, die ihre zwei Mannschaftskämpfe souverän gewinnen konnten.

In der Gesamtwertung führt nach zwei Runden ohne Punktverlust Familie Riewe vor der Kombination Herm / Weidner. Auf Platz drei rangiert Familie Schwab. Gute Chancen auf einen Podiumsplatz haben noch die Familien Hoyer, Schrepp, Braun, Echt und Weick.

Die dritte Runde dieses Turniers findet im Frühjahr statt und wird rechtzeitig bekannt gegeben.

Sehr sSehr spannend verlaufen die Vereinsturniere der Schachjugend. In der Gruppe U 8 - U 10 führen nach drei Runden Matthias Lahres und Sebastian Weick. Platz drei belegt Karl Steinbeißer vor Lukas Romberg und Daniel Feldhofer.

In der Altersklasse U 12 - U 14 ist es an der Tabellenspitze äußerst eng. Es führt Marcel Herm vor Jana Riewe und David Schwab. Gut im Rennen liegt noch Markus Braun.

Am nächsten Freitag findet das Blitzturnier für den Monat Februar statt, anschließend findet ein Fördertraining mit FIDE - Meister Jochen Kountz statt.
Schachkundige Kinder sind zum Blitzen herzlich eingeladen.

WR 27.01.2008

 

Gut besuchtes Blitzturnier

Mit dem Januar - Blitzturnier startete die Schachjugend Ketsch ins neue Jahr. Zwanzig Teilnehmer kämpften in zwei Gruppen um die Punkte.

In der Abteilung U 8 - U 10 siegte Matthias Lahres vor den punktgleichen Leon Schuster und Karl Steinbeißer. Auf Platz vier konnte sich Sebastian Weick behaupten. Daniel Echt belegte Rang fünf.

Die Konkurrenz in der Klasse U 12 - U 14 dominierte  ganz souverän David Schwab, ohne Punktverlust konnte er das erste Wertungsblitz in neuen Jahr für sich entscheiden. Auf dem zweiten Platz landete Marcel Herm vor Julian Singer.

Gute Platzierungen erreichten die Ketscher Schachschüler bei den Badischen Meisterschaften in Karlsruhe. David Schwab belegte in einem äußerst starken Feld einen guten Mittelplatz, und konnte so seine Wertungszahl ganz kräftig steigern.

Eine hervorragende Leistung zeigte Jana Riewe die bei ihrer ersten Teilnahme, bei einer Meisterschaft auf badischer Ebene, gleich einen sehr guten dritten Platz erreichen konnte.

Am nächsten Freitag findet eine Theorieeinheit statt, dabei steht ein Trainingssimultan auf dem Programm.

Am Sonntag, den 27.01.08 findet die zweite Runde des Eltern - Kind Turnier statt. Die Veranstaltung im Ferdinand Schmid Haus beginnt um 10.00 Uhr, Ende gegen 12.00 Uhr.
Schachbegeisterte Eltern sind mit ihren Kindern herzlich eingeladen.

WR 13.01.2008

 

Aktuelles von der Jugend aus den Jahren aus:  Aktuelles von der Jugend aus den Jahre 2003 - 2007 2003 - 2007