Berichte und Aktuelles 2016

 

Blitzschachwertungsturnier

Am Freitag, den 13. Januar 2017, wird das erste Blitzschachwertungsturnier des Jahres 2017 ausgetragen.

Die Bedenkzeit beträgt 5 Minuten je Spieler und Spiel.

Bei diesem Turnier wird der Tagessieger ermittelt. Zusätzlich gibt es, abhängig vom Tagesergebnis, Wertungspunkte für die Jahreswertung der Blitz- und Schnellschachturniere 2017.

Daneben können gerne freie Spiele ausgetragen werden.

Spielbeginn ist um 20:00 Uhr im Ferdinand Schmid Haus. Gäste sind herzlich willkommen.

TR 31. Dezember 2016

 

Nachholpartien am 30. Dezember

Am Freitag, den 30. Dezember 2016, sind die folgenden Nachholpartien angesetzt:

11. R. VT 2016 Endrunde B: Karl Schmid - Ron Freudenberger
11. R. VT 2016 Endrunde B: Karl-Heinz Schleich - Siegfried Peisl

2. R. Chess960: Hans-Peter Detter - Rudi Eichhorn

Bei Verhinderung hat die Information des Gegners und des Spielleiters zu erfolgen, sonst wird die Partie als verloren gewertet!!!

Daneben können freie Spiele ausgetragen werden.

HS / TR 28. Dezember 2016

 

Brisante Duelle an der Spitze

Beim zweiten Durchgang gab es in der Endrundengruppe A einige brisante Duelle:

Werner Ries konnte Heinz Sessler ein Remis abtrotzen, die beiden Youngster Florian Schrepp und Yasin Öztürk trennten sich in einer sehenswerten Partie ebenfalls unentschieden. Hans Peter Detter zeigte bei seinem Sieg gegen Andreas Leinenbach feine Endspielkunst, Marcel Herm besiegte den sich tapfer wehrenden Rudi Eichhorn. An der Spitze liegen, drei Runden vor Schluss, punktgleich Heinz Sessler und Marcel Herm, einen halben Punkt weniger hat Hans Peter Detter aufzuweisen, auf Rang vier folgt Yasin Öztürk vor Florian Schrepp .Unter diesen fünf Spieler wird die Vereinsmeisterschaft 2016 / 17 entschieden.

In der Endrundengruppe B gewann Thomas Riewe ganz sicher gegen Gerhard Teichmann und Heinz Schmelzinger hatte gegen Max Diehm keine Probleme. Die beiden Sieger und Ron Freudenberger machen den Titel in dieser Gruppe unter sich aus.

Am kommenden Freitag, den 30. Dezember 2016, finden Nachholpartien statt. Spielbeginn ist um 20.00 Uhr im Ferdinand Schmid Haus.

WR 24. / TR 25. Dezember 2016

 

Marcel Herm gewinnt Schnellschachmeisterschaft

Ein voller Erfolg war die erstmal durchgeführte Dorfmeisterschaft im Schnellschach. Spielleiter Heinz Sessler konnte 15 Teilnehmer begrüßen die in sieben Runden um den Titel stritten.

Am Ende eines spannenden Turnier konnte sich Marcel Herm ungeschlagen den Titel sichern. Die Nummer 1 des Schachclubs zeigte eine konstant gute Leistung und wurde verdient Sieger.

Auf Platz 2 und 3 rangierten punktgleich Martin Schrepp mit der besseren Feinwertung vor Yasin Öztürk. Rang 4 und 5 belegten, ebenfalls punktgleich Heinz Sessler mit der besseren Feinwertung vor Florian Schrepp.

Stark wieder einmal die Jugendspieler, unter den ersten fünf konnten sich gleich drei Nachwuchskräfte platzieren. Bei der Siegerehrung erhielt der neue Dorfmeister einen schönen Wanderpokal sowie einen Geldpreis, alle anderen bekamen wertvolle Sachpreise.

Am kommenden Freitag, den 23. Dezember 2016, findet die zweite Endrunde der Vereinsmeisterschaft statt. Spielbeginn ist um 20.00 Uhr im Ferdinand Schmid Haus.

WR 18. / TR 21. Dezember 2016

 

Ketscher Schachjugend sammelt Pokale

Bild von Luis SchäferBei den Bezirksmeisterschaften zeigte sich die Ketscher Schachjugend in glänzender Form und belegte viele vordere Plätze.

Mit 14 Jugendlichen stellte der Ketscher Schachclub wieder die meisten Teilnehmer bei den Bezirks-Einzelmeisterschaften in Viernheim/Ladenburg. Aber der Verein hatte nicht nur Masse, sondern auch Klasse zu bieten.

Schon bei den Jüngsten (unter 8 Jahren) erkämpfte Luis Schäfer drei Punkte in seinem ersten Turnier und belegte damit einen hervorragenden dritten Platz.

In der U12 nahmen am meisten Ketscher Jugendliche teil. Die Konkurrenz in dieser Altersklasse war extrem stark. So erzielte Sebastian Schrepp mit dem fünften Platz ein sehr gutes Ergebnis. Auch die anderen Spieler aus Ketsch konnten sich gut behaupten. Leyla Blaß wurde sogar Mädchen-Bezirksmeisterin.

Daniel Cingl überraschte in der U16 mit dem starken 6. Platz.

Besonders erfolgreich war die Ketscher Schachjugend zum wiederholten Male in den höchsten Altersklassen. In der U18 erkämpfte Florian Schrepp 4 (5) Punkte und wurde stolzer Bezirksmeister. Auch die anderen Plätze auf dem Treppchen gingen nach Ketsch, nämlich an Kai Schäfer und Marvin Wiesweg. In der U20 blieb Yasin Öztürk vom Ketscher Schachclub sogar ungeschlagen und wurde damit hochverdient Bezirksmeister.

Florian Schrepp und Yasin Öztürk qualifizierten sich mit diesen hervorragenden Titeln für die Badischen Meisterschaften. Viel Erfolg!

AS / TR 12. Dezember 2016

 

Dorfmeisterschaft im Schnellschach

Der Schachclub Ketsch veranstaltet am Freitag, den 16. Dezember 2016, die erste Dorfmeisterschaft im Schnellschach. Gespielt werden sieben Runden nach FIDE – Regeln im Schweizer-System mit 12 Minuten Bedenkzeit je Spieler und Partie. Der erste Sieger erhält einen schönen Pokal und einen Geldpreis, außerdem erhalten alle Teilnehmer schöne Präsente. Spielberechtigt sind alle Mitglieder des Schachclubs sowie in Ketsch wohnende Schachspieler. Beginn ist um 20.15 Uhr im Ferdinand Schmid Haus.

Bei der Verbandsrunde des Schachbezirk Mannheim konnte die erste Ketscher Vertretung gegen einen bärenstarken Gast aus Laudenbach ein leistungsgerechtes Unentschieden erringen. Die Punkte für Ketsch holten Florian Schrepp, Lorenz Blocher, Hans-Peter Detter und Annette Schrepp. Mit diesem Punktgewinn konnte die Spitze der Bezirksliga verteidigt werden.

Die zweite Mannschaft landete einen ungefährdeten 7 : 1 Sieg gegen Altlußheim 2. Für Ketsch gewannen : Thomas Riewe, Heinz Schmelzinger, Marc Fugger, Ronald Freudenberger, Max Diehm und Velimir Klepac. Remis spielte Werner Ries und Gerhard Teichmann.

Das dritte Ketscher Team verlor ganz knapp gegen Ilvesheim. Thomas Echt und Karl Heinz Schleich gewannen, unentschieden spielte Kai Schäfer.

Bei der zweiten Runde des Chess-960 Turnier gab es einige interessante Partien: Yasin Öztürk siegte gegen Tim Schütze, Florian Schrepp lies Karl Heinz Schleich keine Chance, Martin Schrepp entschied die Spitzenpaarung gegen Andreas Leinenbach für sich, Heinz Sessler setzte ganz sicher sich gegen Gerhard Teichmann durch, Velimir Klepac überraschte mit seinem Sieg Thomas Riewe, Alfred Kief gewann das Duell gegen Ron Freudenberger und Kai Schäfer konnte den favorisierten Altmeister Max Diehm bezwingen.

WR / TR 12. Dezember 2016

 

Heinz Sessler holt den Titel

Beim Blitzschachturnier für den Monat Dezember siegte nach sieben Runden ohne Punktverlust Heinz Sessler vor Werner Ries und Alfred Kief. Mit diesem Sieg konnte Sessler den Punktevorsprung in der Jahresgesamtwertung der Blitz-und Schnellschachturniere weiter ausbauen und sicherte sich ganz souverän den Titel. In der monatlich ausgetragenen Serie zeigte er seine große Klasse holte allein sechs Einzelerfolge und war nie schlechter als Zweiter. Mit großem Vorsprung deklassierte er seine Gegner und feierte einen überlegenen Erfolg. Auf Platz zwei rangierte Werner Ries, Dritter wurde Altmeister Rudi Eichhorn.

Eine faustdicke Überraschung gelang Thomas Riewe in einer Nachholpartie zum Chess-960 Turnier in einem spannendem Kampf konnte er dem hohen Favoriten Martin Schrepp ein Remis abknöpfen.

Am kommenden Freitag, den 9.12.16 findet die zweite Runde des Chess-960 Turnier statt. Spielbeginn ist um 20.00 Uhr im Ferdinand Schmid Haus.

WR / TR 4. Dezember 2016

 

Auftakt zur Endrunde

Am vergangenen Freitag wurde der erste Durchgang der Endrunde zur Vereinsmeisterschaft durchgeführt. In der Gruppe A gab es folgende Ergebnisse:

Marcel Herm konnte Tim Schütze besiegen, Werner Ries hatte dem kraftvollem Spiel von Yasin Öztürk nichts entgegenzusetzen und verlor klar, eine gute Leistung zeigte Florian Schrepp der gegen Andreas Leinenbach überraschend klar gewann, Hans Peter Detter setzte sich nach langem Kampf gegen Rudi Eichhorn durch und Heinz Sessler dominierte Alfred Kief und konnte mit diesem Sieg die Tabellenführung vor Marcel Herm, Hans Peter Detter und Yasin Öztürk übernehmen.

In der Gruppe B trennten sich Max Diehm und Gerhard Teichmann unentschieden und Heinz Schmelzinger setzte sich gegen Karl Schmid durch.

Am kommenden Freitag, den 2.12.16, findet das Schnellschachturnier für den Monat Dezember statt. Spielbeginn ist um 20:00 Uhr im Ferdinand Schmid Haus.

WR 26. / TR 27. November 2016

 

Erfolgreiches Wochenende

Alle drei Ketscher Mannschaften konnten im dritten Durchgang der Verbandsrunde des Schachbezirks Mannheim punkten.

Die erste Mannschaft erledigte ihre Aufgabe gegen den SC- Lampertheim souverän und konnte mit einem 6 : 2 Sieg die Heimreise antreten. Für Ketsch gewannen: Yasin Öztürk, Florian Schrepp, Hans-Peter Detter und Tim Schütze. Remis spielten Marcel Herm, Andreas Leinenbach, Heinz Sessler und Annette Schrepp.

Die zweite Vertretung verpasste hauchdünn ihren ersten Sieg und teilte mit Lindenhof die Punkte. Hier holten Marc Fugger, Ron Freudenberger und Velimir Klepac ganze Punkte, halbe Punkte erzieltem Werner Ries und Max Diehm.

Ihren ersten Sieg in der laufenden Verbandsrunde erzielte das dritte Ketscher Team. Es siegte Thomas Echt, Karl Heinz Schleich und Christian Heiser, unentschieden spielte Daniel Echt und Marvin Tacka.

Spannend ging es bei der ersten Runde des Chess 960 Turnier zu. Tim Schütze setzte sich im Duell der Youngster gegen Kai Schäfer durch, Yasin Öztürk besiegte den allzu sorglos spielenden Alfred Kief, Gerhard Teichmann konnte dem favorisierten Andreas Leinenbach einen halben Punkt abknöpfen, Rudi Eichhorn gewann mit einer wunderschönen Kombination gegen Ron Freudenberger, Karl Schmid streichte erst nach langem Kampf gegen Hans Peter Detter die Segel, und Florian Schrepp zeigte bei seinem Sieg gegen Max Diehm schönes Angriffsschach. Die Überraschung des Tages gelang Velimir Klepac der gegen Heinz Sessler ein Remis erreichte.

Am kommenden Freitag, den 25. November 2016, finden die ersten Begegnungen der Endrunde zur Vereinsmeisterschaft statt.

Spielbeginn ist um 20:00 Uhr im Ferdinand Schmid Haus.

WR 20. / TR 21. November 2016

 

Qualifikanten zur Endrunde stehen fest

Die Teilnehmer der Endrunde zur Vereinsmeisterschaft stehen nach den letzten Nachholpartien fest. In der Vorrundengruppe 1 qualifizierten sich : Marcel Herm, Hans Peter Detter, Florian Schrepp, Werner Ries und Alfred Kief.

In der Gruppe 2 schafften Heinz Sessler, Yasin Öztürk, Andreas Leinenbach, Rudi Eichhorn und Tim Schütze den Sprung in die Endrunde A.

Die erste Runde findet am 25. November 2016 statt:

Beim Blitzturnier für den Monat November siegte nach acht Runden ganz überlegen Heinz Sessler vor Alfred Kief und Werner Ries.

Am kommenden Freitag, den 18. November 2016 findet die erste Runde des Chess 960 Turnier statt. Spielbeginn ist um 20.00 Uhr im Ferdinand Schmid Haus.

WR / TR 12. November 2016

 

Blitzschachwertungsturnier

Am Freitag, den 11. November, wird das sechste Blitzschachwertungsturnier des Jahres ausgetragen.

Die Bedenkzeit beträgt 5 Minuten je Spieler und Spiel.

Bei diesem Turnier wird der Tagessieger ermittelt. Zusätzlich gibt es, abhängig vom Tagesergebnis, Wertungspunkte für die Jahreswertung der Blitz- und Schnellschachturniere 2016.

Daneben können gerne freie Spiele ausgetragen werden.

Gäste sind herzlich willkommen.

TR 5. November 2016

 

Ergebnisse der Nachholpartien am 4. November

Am Freitag, den 4. November 2016, wurden die folgenden Nachholpartien ausgetragen: 

6. R. VT 2016 Vorrunde 1: Alfred Kief - Ron Freudenberger: 1 - 0
6. R. VT 2016 Vorrunde 1: Florian Schrepp - Werner Ries: 1 - 0

5. R. VT 2016 Vorrunde 2: Heinz Sessler - Thomas Riewe: 1 - 0
8. R. VT 2016 Vorrunde 2: Tim Schütze - Andreas Leinenbach: 1- 0

Daneben können freie Spiele ausgetragen werden.

HS / TR 5. November 2016

 

Jugend setzt Akzente

Beim sehr gut besuchten Schnellschachturnier für den Monat Oktober spielten erstmals drei Jugendspieler mit und zeigten gleich ihre Qualitäten.

Yasin Öztürk der hervorragend aufspielte, siegte vor Heiz Sessler und Andreas Leinenbach.

Florian Schrepp teilte sich mit Werner Ries Platz 4/5 und der dritte im Bund der Nachwuchskräfte, Kai Schäfer, belegte einen guten Mittelplatz.

In der Gesamtwertung führt weiterhin ganz überlegen Heinz Sessler vor Rudi Eichhorn und Werner Ries.

Am kommenden Freitag, den 4. November 2016 finden Nachholpartien zur Vereinsmeisterschaft statt. Spielbeginn ist um 20.00 Uhr im Ferdinand Schmid Haus.

WR / TR 29. Oktober 2016

 

Martin Schrepp gewinnt Chess 960 - Turnier

Mit einem Sieg des haushohen Favoriten endete das Chess 960-Turnier. Martin Schrepp zeigte eine souveräne Leistung und gewann ohne Probleme das Turnier. Auf Rang zwei konnte sich Heinz Sessler vor dem Jugendspieler Florian Schrepp platzieren.

Am vergangenen Sonntag wurde die zweite Runde der Verbandsspiele ausgetragen, dabei landete die erste Mannschaft einen überzeugenden 5,5 : 2,5 Sieg gegen SK Mannheim. Die Punkte für Ketsch holten Marcel Herm, Yasin Öztürk, Lorenz Blocher und Rudi Eichhorn mit Siegen. Einen halben Punkt steuerten jeweils Heinz Sessler, Florian Schrepp und Hans Peter Detter bei.

Die zweite Vertretung hatte in Sandhofen keinen Chancen und unterlag glatt mit 2,5 : 5,5. Lediglich das Spitzenbrett, mit Tim Schütze besetzt, konnte einen Sieg erringen. Unentschieden spielten Annette Schrepp, Heinz Schmelzinger und Max Diehm.

Die dritte Mannschaft kam in Ladenburg, allerdings ersatzgeschwächt, mit 0 : 5 unter die Räder.

Am kommenden Freitag, den 28. Oktober 2016, findet ein Schnellschachturnier statt. Spielbeginn ist um 20.00 Uhr im Ferdinand Schmid Haus.

WR 23. / TR 26. Oktober 2016

 

Schnellschachwertungsturnier

Am Freitag, den 28. Oktober, wird das fünfte Schnellschachwertungsturnier des Jahres ausgetragen.

Die Bedenkzeit beträgt 12 Minuten je Spieler und Spiel.

Bei diesem Turnier wird der Tagessieger ermittelt. Zusätzlich gibt es, abhängig vom Tagesergebnis, Wertungspunkte für die Jahreswertung der Blitz- und Schnellschachturniere 2016.

Gerne können auch Spieler teilnehmen, die im Verlauf des aktuellen Kalenderjahres noch keine Wertungsturniere mitgespielt haben!

Daneben können gerne freie Spiele ausgetragen werden.

TR 22. Oktober 2016

 

Ergebnisse der siebten Runde des Chess960 Turniers

Bei der siebten Runde des Chess960 Turnier gab es folgende Ergebnisse:

Andreas Leinenbach - Martin Schrepp: 0,5 : 0,5
Thomas Riewe - Heinz Sessler: 0 : 1
Florian Schrepp - Gerhard Teichmann: 1 : 0
Werner Ries - Yasin Öztürk: 0 : 1
Rudi Eichhorn - Max Diehm: + : -
Karl-Heinz Schleich - Hans-Peter Detter: 0 : 1
Karl Schmid - Alfred Kief: 0 : 1
Heinz Schmelzinger - Ron Freudenberger: 1 : 0

Damit steht fest:

1. Schrepp, Martin, Dr.
2. Sessler, Heinz
3. Schrepp, Florian

WR  / TR 22. Oktober 2016

 

Karl Schmid sorgt für Furore

In bestechender Form befindet sich zur Zeit der Nestor des Vereins Karl Schmid, so konnte er in der neunten Runde des Vereinsturnier Andreas Leinenbach an den Rand einer Niederlage bringen. Nur mit viel Routine konnte sich Leinenbach in ein Remis retten. Seine gute Form zeigte Karl Schmid in der sechsten Runde des Chess 960 Turnier, hier besiegte er ganz überlegen Ron Freudenberger. Die übrigen Ergebnisse bei diesem Turnier lauteten:

Heinz Sessler - Florian Schrepp: 1 - 0
Alfred Kief - Andreas Leinenbach: 0 - 1

Bei zwei Nachholpartien zur Vereinsmeisterschaft trennten sich Thomas Riewe und Yasin Öztürk unentschieden und Werner Ries besiegte Gerhard Teichmann.

Am kommenden Freitag, den 21.10.16 findet die letzte Runde des Chess 960 Turnier statt. Beginn ist um 20.00 Uhr. Um 19.00 Uhr findet wieder das beliebte Training mit Vorstand Andreas Leinenbach statt, dazu sind Anfänger und Hobbyspieler herzlich eingeladen. Veranstaltungsort ist wie immer das Ferdinand Schmid Haus.

WR 15. / TR 26. Oktober 2016

 

Ergebnis der Nachholpartien vom 14. Oktober

Am Freitag, den 14. Oktober 2016, gab es folgende Ergebnisse: 

6. R. Chess960: Heinz Sessler - Florian Schrepp: 1 - 0
6. R. Chess960: Andreas Leinenbach - Alfred Kief: 1 - 0
6. R. Chess960: Ron Freudenberger - Karl Schmid: 0 - 1

5. R. VT 2016 Vorrunde 1: Heinz Schmelzinger - Marcel Herm: + - -

8. R. VT 2016 Vorrunde 2: Thomas Riewe - Yasin Öztürk: 0,5 - 0,5

HS / TR 15. Oktober 2016

 

Kantersieg zum Auftakt

Einen Start nach Maß hatte die erste Mannschaft beim Auftakt der Verbandsrunde 2016 / 17. Beim Gastgeber in Lampertheim gelang ein überzeugender 7:1 Sieg. Die Punkte für Ketsch holten Marcel Herm, Heinz Sessler, Yasin Öztürk, Lorenz Blocher, Florian Schrepp, Hans Peter Detter und Rudi Eichhorn.

Die zweite Vertretung leistete dem haushohen Favoriten von Chaos Mannheim lange Widerstand und unterlag am Ende sehr knapp mit 3:5. Für Ketsch gewannen Werner Ries und Karl Heinz Schleich, remis spielten Annette Schrepp und Thomas Riewe.

Keine Chancen hatte dagegen das dritte Ketscher Team, gegen den Gast aus Viernheim unterlag man mit 1,5 : 4,5. Hier holten die Punkte Robin Wiesweg mit einem Sieg, Daniel Echt spielte unentschieden.

Am kommenden Freitag, den 14. Oktober 2016, finden die letzten Nachholpartien zur Vereinsmeisterschaft statt. Spielbeginn ist um 20:00 Uhr im Ferdinand Schmid Haus.

WR  / TR 9. Oktober 2016

 

Ergebnis der Nachholpartien vom 30. September

Am Freitag, den 30. September 2016, wurde die folgende Nachholpartie ausgetragen:

8. R. VT 2016 Vorrunde 2: Karl Schmid - Heinz Sessler: 0 - 1

Lediglich eine Nachholpartie fand am vergangenen Freitag statt. Dabei konnte Heinz Sessler nach spannendem Kampf Altmeister Karl Schmid besiegen.

Sessler führt nun gemeinsam mit Andreas Leinenbach die Vorrundengruppe 2 an.

Am kommenden Freitag, den 7. Oktober 2016, findet die neunte Runde zur Vereinsmeisterschaft statt, dabei wird entschieden, wer in die Endrunde gelangt.

Spielbeginn ist um 20.00Uhr im Ferdinand Schmid Haus.

Außerdem werden die Mannschaftsaufstellungen zu der am Sonntag beginnenden Verbandsrunde bekannt gegeben. Ketsch spielt dabei mit drei Mannschaften im Schachbezirk Mannheim.

HS 1. /  WR 2. / TR 1. + 2. Oktober 2016

 

Nachholpartien am 4. November

Am Freitag, den 4. November 2016, sind nun die folgenden Nachholpartien angesetzt: 

6. R. VT 2016 Vorrunde 1: Alfred Kief - Ron Freudenberger
6. R. VT 2016 Vorrunde 1: Florian Schrepp - Werner Ries

5. R. VT 2016 Vorrunde 2: Heinz Sessler - Thomas Riewe
8. R. VT 2016 Vorrunde 2: Tim Schütze - Andreas Leinenbach

Bei Verhinderung hat die Information des Gegners und des Spielleiters zu erfolgen, sonst wird die Partie als verloren gewertet!!!

Daneben können freie Spiele ausgetragen werden.

HS / TR 26. September 2016

 

Nachholpartien am 14. Oktober

Am Freitag, den 14. Oktober 2016, sind nun die folgenden Nachholpartien angesetzt: 

6. R. Chess960: Heinz Sessler - Florian Schrepp
6. R. Chess960: Andreas Leinenbach - Alfred Kief
6. R. Chess960: Ron Freudenberger - Karl Schmid

8. R. VT 2016 Vorrunde 2: Thomas Riewe - Yasin Öztürk

Bei Verhinderung hat die Information des Gegners und des Spielleiters zu erfolgen, sonst wird die Partie als verloren gewertet!!!

Daneben können freie Spiele ausgetragen werden.

HS / TR 26. September 2016

 

Nachholpartien am 30. September

Die festgesetzten Nachholpartien wurden wie folgt geändert:
Am Freitag, den 30. September 2016, sind nun die folgenden Nachholpartien angesetzt: 

5. R. VT 2016 Vorrunde 1: Heinz Schmelzinger - Marcel Herm
8. R. VT 2016 Vorrunde 1: Hans-Peter Detter - Ron Freudenberger

8. R. VT 2016 Vorrunde 2: Karl Schmid - Heinz Sessler

Bei Verhinderung hat die Information des Gegners und des Spielleiters zu erfolgen, sonst wird die Partie als verloren gewertet!!!

Daneben können freie Spiele ausgetragen werden.

HS / TR 26. September 2016

 

Ergebnisse der Nachholpartien vom 23. September

Am Freitag, den 23. September 2016, wurden die folgenden Nachholpartien ausgetragen: 

6. R. Chess960: Yasin Öztürk - Hans-Peter Detter: 1 - 0

8. R. VT 2016 Vorrunde 1: Marcel Herm - Siegfried Peisl: 1 - 0

Bei zwei Nachholpartien gab es folgende Ergebnisse:

Marcel Herm besiegte Siegfried Peisel und konnte so seine Tabellenführung in der Vorrundengruppe 1 weiter ausbauen.

Beim Chess 960 Turnier holte Yasin Öztürk den ganzen Punkt gegen Hans Peter Detter und hat nun Anschluss an die Spitzengruppe gefunden.

Am kommenden Freitag, den 30.09.16 findet die letzte Runde des Kurpfalz Cup in Schwetzingen statt, die aktiven Spieler treffen sich zur Abfahrt um 19:45 Uhr im Ferdinand Schmid Haus, des weiteren werden Nachholpartien durchgeführt.

WR + HS 24. / TR 25. September 2016

 

Heinz Sessler dominiert das Feld

Beim Blitzschachturnier für den Monat September siegte ganz überlegen nach zehn Runden Heinz Sessler. Mit diesem Erfolg hat er nun die allerbesten Chancen die Jahresgesamtwertung zu gewinnen.

Nach langer Zeit war Walter Rohr wieder im Teilnehmerfeld anzutreffen und zeigte dass er nichts von seinem Können verlernt hat. Ein sehr guter zweiter Platz war der Lohn.

Auf Rang drei konnte sich Werner Ries knapp vor Rudi Eichhorn platzieren.

Am kommenden Freitag, den 23. September 2016, finden Nachholpartien statt. Spielbeginn ist um 20:00 Uhr im Ferdinand Schmid Haus.
 

WR / TR 17. September 2016

 

Florian Schrepp zeigt hohe Endspielkunst

Bei einer Begegnung zur Vereinsmeisterschaft besiegt Florian Schrepp in einer lange ausgeglichenen Partie Gerhard Teichmann. Der Youngster zeigte dabei ein studienhaftes Endspiel mit dem er seinen Gegner bezwingen konnte.

Rudi Eichhorn siegte im Duell der Altmeister gegen Max Diehm. Beide Sieger haben jetzt noch gute Chancen die Endrunde der Vereinsmeisterschaft zu erreichen.

Am kommenden Freitag, den 16. September 2016, findet das Blitzturnier für den Monat September statt. Spielbeginn ist um 20.00 Uhr im Ferdinand Schmid Haus. Gäste sind jederzeit willkommen.

WR / TR 10. September 2016

 

Blitzschachwertungsturnier

Am Freitag, den 16. September, wird das fünfte Blitzschachwertungsturnier des Jahres ausgetragen.

Die Bedenkzeit beträgt 5 Minuten je Spieler und Spiel.

Bei diesem Turnier wird der Tagessieger ermittelt. Zusätzlich gibt es, abhängig vom Tagesergebnis, Wertungspunkte für die Jahreswertung der Blitz- und Schnellschachturniere 2016.

Daneben können gerne freie Spiele ausgetragen werden.

Gäste sind herzlich willkommen.

TR 10. September 2016

 

Nachholpartien am 30. September

Am Freitag, den 30. September 2016, sind die folgenden Nachholpartien angesetzt: 

5. R. VT 2016 Vorrunde 1: Heinz Schmelzinger - Marcel Herm
6. R. VT 2016 Vorrunde 1: Alfred Kief - Ron Freudenberger
6. R. VT 2016 Vorrunde 1: Florian Schrepp - Werner Ries

8. R. VT 2016 Vorrunde 2: Karl Schmid - Heinz Sessler

Bei Verhinderung hat die Information des Gegners und des Spielleiters zu erfolgen, sonst wird die Partie als verloren gewertet!!!

Daneben können freie Spiele ausgetragen werden.

HS / TR 7.+9.+10. September 2016

 

Nachholpartien am 23. September

Am Freitag, den 23. September 2016, sind die folgenden Nachholpartien angesetzt: 

6. R. Chess960: Yasin Öztürk - Hans-Peter Detter
6. R. Chess960: Ron Freudenberger - Karl Schmid

8. R. VT 2016 Vorrunde 1: Marcel Herm - Siegfried Peisl

5. R. VT 2016 Vorrunde 2: Heinz Sessler - Thomas Riewe

Bei Verhinderung hat die Information des Gegners und des Spielleiters zu erfolgen, sonst wird die Partie als verloren gewertet!!!

Daneben können freie Spiele ausgetragen werden.

HS / TR 7.+9.+10. September 2016

 

Chess960 Turnier: Ergebnisse der 6. Runde

Bedingt durch die Urlaubszeit kam es beim Chess 960 Turnier in der sechsten Runde nur zu drei Begegnungen.

Tabellenführer Martin Schrepp musste sein ganzes Können aufbieten, ehe er Rudi Eichhorn bezwingen konnte.

Thomas Riewe und Werner Ries trennten sich in einer sehenswerten Partie leistungsgerecht unentschieden und Max Diehm konnte sich mit einer sehr schönen Kombination gegen Karl Heinz Schleich den Siegpunkt sichern.

Am kommenden Freitag, den 9. September 2016, findet die achte Runde des Vereinsturnier statt. Spielbeginn ist um 20.00 Uhr im Ferdinand Schmid Haus.
 

WR / TR 4. September 2016

 

Endspurt beim Chess960 Turnier

Beim, mit 16 Teilnehmern hervorragend besetzten Chess 960 Turnier geht es in die zwei letzten Runden. Nach 5 Runden führt erwartungsgemäß der hohe Favorit Martin Schrepp mit 4,5 Punkten. Auf Platz 2 rangiert mit 4 Punkten Florian Schrepp der bisher ein hervorragendes Turnier spielt.

Chancen auf einen Podiumsplatz haben noch folgende Spieler: Heinz Sessler, Thomas Riewe, Werner Ries und Rudi Eichhorn. Alle anderen sind schon abgeschlagen und können auf eine vordere Tabellenplatzierung nur noch hoffen.

Am kommenden Freitag, den 2. September 2016, wird die sechste Runde durchgeführt, dabei kommt es an den Spitzenbrettern zu folgenden Paarungen: Rudi Eichhorn trifft auf Martin Schrepp, Heinz Sessler kreuzt mit Florian Schrepp die Klingen und Werner Ries kämpft gegen Thomas Riewe.

Spielbeginn ist um 20.00 Uhr im Ferdinand Schmid Haus.
 

WR 27. / TR 28. August 2016

 

Heinz Schmelzinger überrascht

Beim Schnellschachturnier für den Monat August konnte sich überraschend Heinz Schmelzinger nach sieben Runden ungeschlagen gegen starke Konkurrenz den Turniersieg sichern. Den zweiten Platz eroberte Heinz Sessler vor Altmeister Rudi Eichhorn. Eine gute Leistung zeigte Gastspieler Goran Veljko der einen Mittelplatz belegte.

Am kommenden Freitag, den 26.08.16 lädt Trainer Andreas Leinenbach wieder Anfänger und Hobbyspieler zum Training ein. Auf dem Programm stehen Mattkombinationen. Beginn ist um 19.00 Uhr im Ferdinand Schmid Haus.

Für die aktiven Spieler wird in Reilingen der Kurpfalzcup durchgeführt, um zahlreiche Teilnahme wir gebeten.
 

WR 21. / TR 22. August 2016

 

Ergebnisse der Nachholpartien vom 19. August

Am Freitag, den 19. August 2016, wurden die folgenden Nachholpartien ausgetragen: 

5. R. Chess960: Alfred Kief - Ron Freudenberger: 0,5 - 0,5
5. R. Chess960: Florian Schrepp - Yasin Öztürk: 1 - 0
5. R. Chess960: Hans-Peter Detter - Martin Schrepp: 0 - 1

6. R. VT 2016 Vorrunde 1: Hans-Peter Detter - Heinz Schmelzinger: 0,5 - 0,5

2. R. VT 2016 Vorrunde 2: Andreas Leinenbach - Heinz Sessler: 0,5 - 0,5
5. R. VT 2016 Vorrunde 2: Karl Schmid - Tim Schütze: 0 - 1

Bei Verhinderung hat die Information des Gegners und des Spielleiters zu erfolgen, sonst wird die Partie als verloren gewertet!!!

Daneben können freie Spiele ausgetragen werden.

HS / TR 20. August 2016

 

Nachholpartien am 19. August

Am Freitag, den 19. August 2016, sind die folgenden Nachholpartien angesetzt: 

5. R. Chess960: Alfred Kief - Ron Freudenberger
5. R. Chess960: Florian Schrepp - Yasin Öztürk
5. R. Chess960: Hans-Peter Detter - Martin Schrepp

5. R. VT 2016 Vorrunde 1: Heinz Schmelzinger - Marcel Herm

2. R. VT 2016 Vorrunde 2: Andreas Leinenbach - Heinz Sessler
5. R. VT 2016 Vorrunde 2: Karl Schmid - Tim Schütze

Bei Verhinderung hat die Information des Gegners und des Spielleiters zu erfolgen, sonst wird die Partie als verloren gewertet!!!

Daneben können freie Spiele ausgetragen werden.

HS / TR 8. August 2016

 

Notizen vom Schachbrett

Bei der siebten Runde der Vereinsmeisterschaft gab es folgende Ergebnisse:

In der Vorrundengruppe 1 besiegte Hans-Peter Detter Gerhard Teichmann und Alfred Kief setzte sich gegen Siegfried Peisl durch.

In der Vorrundengruppe 2 unterlag Rudi Eichhorn Thomas Riewe, Andreas Leinenbach schlug Max Diehm und Altmeister Karl Schmid gewann gegen Karl-Heinz Schleich. Heinz Sessler konnte den Ansturm der Jugend abwehren und holte den Siegespunkt gegen Tim Schütze.

Da noch einige Nachholpartien ausstehen ist der Tabellenstand zur Zeit noch nicht aussagekräftig.

Am kommenden Freitag, den 12.08.16 findet das Schnellschachturnier für den Monat August statt. Spielbeginn ist um 20.00 Uhr im Ferdinand Schmid Haus. Gäste sind jederzeit willkommen.
 

WR 7. / TR 8. August 2016

 

Schnellschachwertungsturnier

Am Freitag, den 12. August, wird das vierte Schnellschachwertungsturnier des Jahres ausgetragen.

Die Bedenkzeit beträgt 12 Minuten je Spieler und Spiel.

Bei diesem Turnier wird der Tagessieger ermittelt. Zusätzlich gibt es, abhängig vom Tagesergebnis, Wertungspunkte für die Jahreswertung der Blitz- und Schnellschachturniere 2016.

Gerne können auch Spieler teilnehmen, die im Verlauf des aktuellen Kalenderjahres noch keine Wertungsturniere mitgespielt haben!

Daneben können gerne freie Spiele ausgetragen werden.

TR 6. August 2016

 

Nachholpartien am 29. Juli

Am Freitag, den 27. Juni 2016, ist die folgende Nachholpartie angesetzt: 

5. R. Chess960: Alfred Kief - Ron Freudenberger

Bei Verhinderung hat die Information des Gegners und des Spielleiters zu erfolgen, sonst wird die Partie als verloren gewertet!!!

Daneben können freie Spiele ausgetragen werden.

HS / TR 27. Juli 2016

 

Ergebnisse der fünften Runde des Chess960 Turniers

Bei der fünften Runde des Chess960 Turnier gab es, bedingt durch „König Fußball" einige Ausfälle zu vermelden. Durchgeführt wurden folgende Begegnungen:

Heinz Sessler - Andreas Leinenbach: 1 - 0
Rudi Eichhorn
- Werner Ries: ½ - ½
Thomas Riewe
- Max Diehm: 1 - 0
Gerhard Teichmann – Karl Schmid
: 1 - 0

Am kommenden Freitag, den 8. Juli 2016, findet die sechste Runde der Vereinsmeisterschaft statt. Spielbeginn ist um 20:00 Uhr im Ferdinand Schmid Haus.
 

WR 2. / TR 3. Juli 2016

 

Kurpfalz-Cup in Ketsch: Martin Schrepp in Top Form

Am vergangenen Freitag fand die zweite Runde des Kurpfalz Cup in Ketsch statt. Dabei kämpften bei sommerlichen Temperaturen 19 Spieler um den Sieg.

Nach sieben Runden gewann ganz überlegen und ohne eine Niederlage der haushohe Favorit Martin Schrepp und konnte so seine Führung in der Gesamtwertung weiter ausbauen.

Auf Rang zwei konnte sich überraschenderweise Marcel Herm vom Gastgeber SC – Ketsch platzieren. Nach längerer Schachabstinenz, bedingt durch Abiturvorbereitungen, zeigte die Ketscher Nr. 1 wieder eine gute Form.

Den dritten Platz erreichte Routinier Christian Würfel vom Schachclub Hockenheim, die Jugendwertung holte sich Florian Schrepp aus Ketsch, bester Senior war Armin Bauer aus Brühl.

Turnierleiter Thomas Echt leitete souverän ein schönes Turnier.

Am kommenden Freitag, den 1. Juli 2016, findet um 19.00 Uhr ein Training für Anfänger und Hobbyspieler statt. Im Anschluss um 20:00 Uhr wird die fünfte Runde des Chess-960 Turnier durchgeführt. Spiellokal ist das Ferdinand Schmid Haus in der Goethestraße 22.
 

WR / TR 25. Juni 2016

 

Packende Kämpfe am Brett

Das Blitzschachturnier für den Monat Juni wurde erst in der letzten Runde entschieden, nach sieben spannenden Runden standen gleich drei Spieler punktgleich auf dem Spitzenplatz. Heinz Sessler, Rudi Eichhorn und Werner Ries belegten gemeinsam die Plätze 1 – 3.

Rang vier eroberte sich Heinz Schmelzinger vor Neuzugang Lorenz Blocher.

Am nächsten Freitag, den 24.06.16 findet die zweite Runde des Kurpfalz – Cup in Ketsch statt. Dabei kämpfen Spieler aus Reilingen, Hockenheim, Altlußheim, Schwetzingen, Brühl und Ketsch um den begehrten Titel. Gastspieler aus anderen Vereinen haben die Gelegenheit bei diesem Schnellschachturnier mitzuspielen.

Spielbeginn ist um 20:00 Uhr im Ferdinand Schmid Haus.

Das Central Kino Ketsch lädt alle Schachspieler zu dem Film: „Baueropfer – Spiel der Könige“ recht herzlich ein. Thema ist das Leben des wohl besten Schachspieler aller Zeiten: Bobby Fischer. Werner Ries vom Schachclub Ketsch hält dabei eine Einführung und berichtet von seiner persönlichen Begegnung mit dem ehemaligen Weltmeister.

Der Film wird erstmals am Donnerstag, den 23.06.16 um 19:30 Uhr sowie am 26.06.16 um 18:00 Uhr gezeigt.

WR 19. / TR 21. Juni 2016

 

Schnellschachwertungsturnier

Am Freitag, den 17. Juni, wird das dritte Schnellschachwertungsturnier des Jahres ausgetragen.

Die Bedenkzeit beträgt 12 Minuten je Spieler und Spiel.

Bei diesem Turnier wird der Tagessieger ermittelt. Zusätzlich gibt es, abhängig vom Tagesergebnis, Wertungspunkte für die Jahreswertung der Blitz- und Schnellschachturniere 2016.

Gerne können auch Spieler teilnehmen, die im Verlauf des aktuellen Kalenderjahres noch keine Wertungsturniere mitgespielt haben!

Daneben können gerne freie Spiele ausgetragen werden.

TR 13. Juni 2016

 

Jugend setzt Akzente

Bei der am vergangenen Freitag sehr gut besuchten Generalversammlung des Schachclubs Ketsch gab es neben den Berichten der Vorstandschaft auch noch die turnusmäßigen Wahlen. Dabei wurden alle Mitglieder der Vorstandschaft entlastet und einstimmig in ihren Ämtern bestätigt.

Der Bericht des 1. Vorstand Andreas Leinenbach stellte dabei die hervorragende Jugendarbeit von Trainerin Annette Schrepp heraus. Als Höhepunkt des Schachjahrs lobte er das Jugend Grand Prix Turnier Schneeflocke, das unter der souveränen Leitung von Thomas Echt und seinen zahlreichen Helfern wieder ein großer Erfolg war.

Besonderen Dank richtete er noch an Schachfreund Thomas Riewe für seine exzellente Betreuung der Internetseite.

Leinenbach zeigte sich mit der Aufstellung des Schachclubs für die Zukunft sehr zufrieden.

Der 2. Vorstand Karl Heiz Schleich erwähnte in seinem Rückblick die Durchführung des Grillfest im Holzkistel, den Besuch zahlreicher Versammlungen auf Bezirksebene und dankte Vorstand Andreas Leinenbach für sein tolles Training das er Hobbyspieler und Anfänger anbietet, mit einem kleinem Präsent.

Schriftführer Detlef Riewe erwähnte fünf Vorstandssitzungen die es zu protokollieren galt.

Der Bericht von Kassier Gerhard Teichmann wurde mit allgemeiner Zustimmung aufgenommen, verfügt doch der Verein über ein kleines finanzielles Polster. Die Kassenrevisoren Ron Freudenberger und Thomas Echt bescheinigten eine einwandfreie Kassenführung.

Spielleiter Heinz Sessler zeigte sich in seinem Bericht von den zahlreichen Aktivitäten der Mitglieder restlos begeistert und erwähnte dabei die besonders hohe Teilnehmerzahl bei vereinsinternen Turnieren. Ein kleiner Wermutstropfen war der Abstieg der ersten Mannschaft, jedoch ist man zuversichtlich in der neuen Saison wieder eine schlagkräftige Truppe zu stellen.

In Vertretung von Jugendleiterin Annette Schrepp trug Jugendsprecher Florian Schrepp den Bericht der Jugendabteilung vor. Qualität und Quantität gehen dabei Hand in Hand. Zur Zeit besuchen mehr als 30 Schüler und Jugendliche im Alter von 5 – 17 Jahren das Training, zahlreiche Erfolge auf Bezirks und Badischer Ebene sind dabei zu vermelden. Das Gerüst der ersten Mannschaft besteht aus vier Jugendspielern in der zweiten Mannschaft sind zwei Schüler aktiv und in der dritten Vertretung kommen jeweils vier Schachschüler zum Einsatz.

Zahlreiche Jugendspieler nehmen bei den Vereinsturnieren der Erwachsenen teil und zeigen dort hervorragende Leistungen.

Materialwart Karl Schmid, der dieses Amt schon mehr als vierzig Jahre zur Zufriedenheit aller Mitglieder ausführt, berichtete von einem einwandfreien Zustand der Spielgeräte. Etwas enttäuscht zeigte sich Karl Schmid von den Engagement der Skatspieler und erwägt eine eventuelle Einstellung der traditionellen Skatturniere.

Zum Schluss der Versammlung dankte 1. Vorstand Andreas Leinebach allen Anwesenden für ihr Kommen und die aktive Arbeit beim Schachclub.

Spielleiter Heinz Sessler gab danach die Mannschaftsaufstellung für die neue Saison bekannt, leider hat man mit Jürgen Eckert und Thilo Grams zwei Abgänge zu verzeichnen, hofft aber mit Neuzugang Lorenz Blocher und den zahlreichen Jugendspielern die Lücke zu schließen.

Am kommenden Freitag, den 17.06.16, findet um 19:00 Uhr wieder ein Training für Anfänger und Hobbyspieler statt. Danach um 20:00 Uhr wird das Schnellschachturnier für den Monat Juni durchgeführt. Spielbeginn ist um 20:00 Uhr im Ferdinand Schmid Haus. Gäste sind herzlich willkommen.

WR 11. / TR 13. Juni 2016

 

Schachjugend auf dem Siegerpodest

Erfolgreicher Ketscher JugendspielerDie Ketscher Schachjugend landete auf dem Roter Jugendopen wieder einmal ganz vorn.

Mit 14 Teilnehmern war der Ketscher Schachclub die zweitstärkste Gruppe beim Jugendopen in St. Leon-Rot. Aber der Verein präsentierte nicht nur Masse, sondern auch Klasse. Nach 7 Stunden mit vielen spannenden Partien konnten sich einige Spieler sehr gut platzieren. Der zweitjüngste Ketscher Spieler, Silas Ebert (U10), landete mit 4,5 Punkten, genauso wie Sebastian Schrepp (U12), auf einem vorderen Platz. Beide verpassten nur ganz knapp das Siegertreppchen.

Zwei sehr erfahrene Spieler ließen allerdings nichts anbrennen und demonstrierten zum wiederholten Male ihre spielerische Überlegenheit. Florian Schrepp landete in seiner Altersklasse (U16) auf dem hervorragenden 2. Platz. Yasin Öztürk (U18) gab im Turnier nur einen halben Punkt ab und dominierte das gesamte Feld. So konnte er hochverdient den Siegerpokal mit nach Hause nehmen.

AS / TR 5. Juni 2016

 

Ergebnisse der Nachholpartien am 3. Juni

Am Freitag, den 3. Juni 2016, gab es die folgende Ergebnisse: 

4. R. VT 2016 Vorrunde 1: Hans-Peter Detter - Florian Schrepp: 0,5 - 0,5

3. R. VT 2016 Vorrunde 2: Karl-Heinz Schleich - Yasin Öztürk: 0 - 1
5. R. VT 2016 Vorrunde 2: Karl Schmid - Tim Schütze: + - -

HS 4. / TR 5. Juni 2016

 

Nachholpartien am 3. Juni

Am Freitag, den 3. Juni 2016, sind die folgende Nachholpartien angesetzt: 

4. R. VT 2016 Vorrunde 1: Hans-Peter Detter - Florian Schrepp
5. R. VT 2016 Vorrunde 1: Heinz Schmelzinger - Marcel Herm

2. R. VT 2016 Vorrunde 2: Andreas Leinenbach - Heinz Sessler
3. R. VT 2016 Vorrunde 2: Karl-Heinz Schleich - Yasin Öztürk
5. R. VT 2016 Vorrunde 2: Karl Schmid - Tim Schütze

Bei Verhinderung hat die Information des Gegners und des Spielleiters zu erfolgen, sonst wird die Partie als verloren gewertet!!!

Daneben können freie Spiele ausgetragen werden.

HS 28. / TR 29. Mai 2016

 

Neues vom Schachbrett

Am vergangenen Freitag wurde die fünfte Runde des Vereinsturnier durchgeführt, dabei gab es folgende Ergebnisse:

In der Vorrundengruppe 1 besiegte Hans-Peter Detter Werner Ries. Alfred Kief unterlag Gerhard Teichmann und Ronald Freudenberger sicherte sich gegen Siegfried Peisl den vollen Punkt.

In der Gruppe 2 siegte im Spitzenspiel Andreas Leinenbach gegen Yasin Öztürk und Max Diehm und Karl Heinz Schleich teilten sich den Punkt.

Am kommenden Freitag, den 3. Juni 2016 finden Nachholpartien statt.

Zu der Mitgliederversammlung am 10. Juni 2016 lädt die Vorstandschaft recht herzlich ein. Beginn ist um 20:00 Uhr im Ferdinand Schmid Haus.

WR 28. / TR 29. Mai 2016

 

Sessler siegte souverän

Beim Blitzschachturnier für den Monat Mai siegte nach zehn Runden ganz überlegen und ungeschlagen Heinz Sessler.

Lediglich der zweitplatzierte Werner Ries konnte dem Tagessieger ein remis abtrotzen. Auf Rang drei lief Rudi Eichhorn ein, Platz 4 erreichte Alfred Kief vor Thomas Riewe.

In der Gesamtwertung hat Heinz Sessler seinen Vorsprung weiter ausgebaut und führt vor Werner Ries und Rudi Eichhorn.

Am kommenden Freitag, den 28.05.16, findet die fünfte Runde des Vereinsturnier statt. Spielbeginn ist um 20:00 Uhr im Ferdinand Schmid Haus.

WR 21. / TR 22. Mai 2016

 

Blitzschachwertungsturnier

Am Freitag, den 20. Mai, wird das dritte Blitzschachwertungsturnier des Jahres ausgetragen.

Die Bedenkzeit beträgt 5 Minuten je Spieler und Spiel.

Bei diesem Turnier wird der Tagessieger ermittelt. Zusätzlich gibt es, abhängig vom Tagesergebnis, Wertungspunkte für die Jahreswertung der Blitz- und Schnellschachturniere 2016.

Daneben können gerne freie Spiele ausgetragen werden.

Gäste sind herzlich willkommen.

TR 14. Mai 2016

 

Ergebnisse der Nachholpartien am 13. Mai

Am Freitag, den 13. Mai 2016, wurden die folgende Nachholpartien ausgetragen: 

4. R. VT 2016 Vorrunde 1: Siefried Peisl - Gerhard Teichmann: 0 - 1

4. R. VT 2016 Vorrunde 2: Thomas Riewe - Karl-Heinz Schleich: 1 - 0
4. R. VT 2016 Vorrunde 2: Rudi Eichhorn - Andreas Leinenbach: 0,5 - 0,5

TR 14. Mai 2016

 

Nachholpartien am 13. Mai

Am Freitag, den 13. Mai 2016, sind die folgende Nachholpartien angesetzt: 

4. R. VT 2016 Vorrunde 1: Siefried Peisl - Gerhard Teichmann
4. R. VT 2016 Vorrunde 1: Hans-Peter Detter - Florian Schrepp

4. R. VT 2016 Vorrunde 2: Thomas Riewe - Karl-Heinz Schleich
4. R. VT 2016 Vorrunde 2: Rudi Eichhorn - Andreas Leinenbach

Bei Verhinderung hat die Information des Gegners und des Spielleiters zu erfolgen, sonst wird die Partie als verloren gewertet!!!

Daneben können freie Spiele ausgetragen werden.

HS / TR 29. April 2016

 

Notizen vom Schachbrett

Beim Schnellschachturnier für den Monat April konnte sich Yasin Öztürk den Tagessieg sichern. Platz 2 erreichte Heinz Sessler vor Werner Ries.

Am kommenden Freitag, den 29.04.2016, findet die vierte Runde des Vereinsturnier statt. Spielbeginn ist um 20:00 Uhr im Ferdinand Schmid Haus.

WR 24. / TR 25. April 2016

 

Sieg im Lokalderby

Gegen einen ersatzgeschwächten Gastgeber vom Schachclub Altlußheim gewann die erste Mannschaft von Ketsch das Duell der Absteiger.

Die Punkte beim 6,5 : 1,5 Sieg holten Hans-Peter Detter, Andreas Leinenbach, Annette Schrepp, Tim Schütze und Jürgen Eckert durch Siege, remis spielten Heinz Sessler, Yasin Öztürk und Florian Schrepp.

Einen rabenschwarzen Tag erwischte die zweite Vertretung, bedingt durch einen kollektiven Blackout von drei Spielern, die alle besser stehende Partien verschenkten, verspielte man leichtfertig die angepeilte Vizemeisterschaft in der Kreisklasse A. Bei der Niederlage gegen den Gast aus Großsachsen konnten lediglich Ron Freudenberger und Karl Schmid gewinnen, unentschieden spielte Heinz Schmelzinger und Max Diehm.

Die dritte Vertretung beendete die Verbandsrunde mit einer Punkteteilung gegen Großsachsen 4. Die Punkte für Ketsch holten Kai Schäfer und Daniel Echt, remis spielten Thomas Echt und Sebastian Schrepp.

Beim Chess 960 Turnier teilten in einer Nachholpartie, Thomas Riewe und Yasin Öztürk die Punkte.

Am kommenden Freitag, den 22.04.16 findet ein Schnellschachturnier statt. Spielbeginn ist um 20:00 Uhr im Ferdinand Schmid Haus. 

Gäste sind jederzeit willkommen.

WR / TR 17. April 2016

 

Schnellschachwertungsturnier

Am Freitag, den 22. April, wird das zweite Schnellschachwertungsturnier des Jahres ausgetragen.

Die Bedenkzeit beträgt 12 Minuten je Spieler und Spiel.

Bei diesem Turnier wird der Tagessieger ermittelt. Zusätzlich gibt es, abhängig vom Tagesergebnis, Wertungspunkte für die Jahreswertung der Blitz- und Schnellschachturniere 2016.

Gerne können auch Spieler teilnehmen, die im Verlauf des aktuellen Kalenderjahres noch keine Wertungsturniere mitgespielt haben!

Daneben können gerne freie Spiele ausgetragen werden.

TR 15. April 2016

 

Ergebnis der Nachholpartie vom 15. April

Am Freitag, den 15. April 2016, gab es folgendes Ergebnis: 

4. R. Chess960: Yasin Öztürk - Thomas Riewe: 0,5 - 0,5

TR 15. April 2016

 

Familienduell endete unentschieden

Beim der vierten Runde des Chess 960 Turniers teilten sich beim familieninternen Duell Martin Schrepp und Florian Schrepp friedlich die Punkte.

Heinz Sessler und Werner Ries trennten sich ebenfalls unentschieden genauso wie Rudi Eichhorn und Andreas Leinenbach. Altmeister Max Diehm setzte sich gegen Ron Freudenberger durch und Hans Peter Detter gewann gegen Gerhard Teichmann. Karl Heinz Schleich behielt gegen Karl Schmid die Oberhand.

An der Spitze liegt weiterhin Martin Schrepp, da noch eine wichtige Nachholpartie aussteht sind die weiteren Tabellenstände noch nicht komplett.

Am kommenden Freitag, den 15.04.2016, finden Nachholpartien statt.

Gäste sind jederzeit willkommen, Spielbeginn ist um 20:00 Uhr im Ferdinand Schmid Haus.

WR 9. / TR 11. April 2016

 

Nachholpartien am 15. April

Am Freitag, den 15. April 2016, ist die folgende Nachholpartie angesetzt: 

4. R. Chess960: Yasin Öztürk - Thomas Riewe

Bei Verhinderung hat die Information des Gegners und des Spielleiters zu erfolgen, sonst wird die Partie als verloren gewertet!!!

Daneben können freie Spiele ausgetragen werden.

Gäste sind herzlich willkommen.

HS / TR 9. April 2016

 

Notizen vom Schachbrett

Spannende Begegnungen gab es bei der dritten Runde des Vereinsturnier 2016. In der Vorrundengruppe 1 trennten sich in der Spitzenpaarung Florian Schrepp und Marcel Herm unentschieden. Werner Ries setzte sich knapp gegen Alfred Kief durch und Ron Freudenberger gelang ein überzeugender Sieg gegen Gerhard Teichmann.

In der Gruppe 2 zeigte sich Heinz Sessler in guter Verfassung und gewann gegen Rudi Eichhorn. Karl Schmid unterlag nach zäher Gegenwehr Thomas Riewe und Max Diehm und Tim Schütze teilten die Punkte.

In einer Nachholpartie für das Chess 960 Turnier konnte sich Andreas Leinenbach gegen Hans Peter Detter durchsetzen.
In diesem Turnier wir am kommenden Freitag die vierte Runde durchgeführt, dabei kommt es am Spitzenbrett zu der mit Spannung erwarteten Partie zwischen Vater und Sohn. Martin Schrepp trifft auf seinen Filius Florian.

Spielbeginn ist um 20:00 Uhr im Ferdinand Schmid Haus.

WR / TR 3. April 2016

 

Yasin Öztürk ist Blitzschachdorfmeister 2016

Mit einer Überraschung endete das Turnier zur Blitzschachdorfmeisterschaft am Gründonnerstag. Nach 12 spannenden Runden siegte Yasin Öztürk und konnte sich erstmals den begehrten Titel sichern. Der zweitjüngste Teilnehmer des Feldes zeigte eine konstant gute Leistung und siegte mit einem Punkt Vorsprung vor Vorjahressieger Martin Schrepp. Auf Rang drei konnte sich Hans Peter Detter platzieren.

Spielleiter Heinz Sessler zeigte sich bei der Siegerehrung mit der Anzahl und der Qualität der Spieler sehr zufrieden. Neben dem Pokal für den Sieger konnte er jedem Mitspieler einen Sachpreis überreichen.

Am kommenden Freitag, den 1. April 2016, findet um 19:00 Uhr wieder ein Training für Anfänger und Hobbyspieler statt. Auf dem Programm stehen Turmendspiele und Mattbilder. Im Anschluss daran wird die dritte Runde des Vereinsturnier durchgeführt. Spielbeginn ist um 20:00 Uhr im Ferdinand Schmid Haus.

WR 26. / TR 28. März 2016

 

Abstieg besiegelt

Eine bittere 3 : 5 Niederlage musste die erste Mannschaft im Abstiegsduell gegen Rheinstetten hinnehmen.

Bedingt durch den kurzfristigen Ausfall ihres Topscorer, konnte man den Gästen aus Rheinstetten keine Paroli bieten und muss nun den Weg in die Bezirksklasse antreten.

Da man schon vor der Runde einen Abgang zu verzeichnen hatte und während der Saison noch den Ausfall zweier Spitzenbretter verkraften musste, ist es nicht verwunderlich, dass man in der Bereichsklasse in dieser Besetzung nicht viel zu bestellen hatte.

Die Punkte für Ketsch holten Andreas Leinenbach und Florian Schrepp durch schöne Siege, remis spielten Annette Schrepp und Jürgen Eckert.

Besser machte es die zweite Vertretung, durch einen hohen 5,5 : 2,5 Sieg in Weinheim kann man aus eigener Kraft sogar noch die Vizemeisterschaft erringen. Bedenkt man, dass das Team immer wieder Spieler an die erste Mannschaft abgeben muss, ist dies für das Team um Mannschaftsführer Gerhard Teichmann ein schöner Erfolg.

Die Punkte in Weinheim holten Thomas Riewe am Spitzenbrett, Marc Fugger, Ron Freudenberger, Gerhard Teichmann und Karl Schmid durch Siege, unentschieden spielte Heinz Schmelzinger.

Ihren ersten Sieg feierte die dritte Vertretung gegen Reilingen, hier gewannen: Daniel Echt, Karl Heinz Schleich, Daniel Cingel und Julian Sessler, remis spielte Thomas Echt.

Das traditionelle Osterpreisskat gewann Jürgen Boppe vor Karl Schmid und Erich Götze.

Am kommenden Donnerstag, den 24.03.16, findet die Dorfmeisterschaft im Blitzschach statt. Spielberechtigt sind hier Mitglieder des Schachclubs sowie alle schachbegeisterte Ketscher Bürger.

Wie immer sind schöne Preise zu gewinnen. Beginn des Spektakels ist um 20:00 Uhr im Ferdinand Schmid Haus.

WR / TR 20. März 2016

 

Heinz Sessler erobert Tabellenspitze

Beim Blitzschachturnier für den Monat März konnte sich nach acht Runden Heinz Sessler die Tageswertung sichern. Auf Platz 2 landete Werner Ries vor den punktgleichen Rudi Eichhorn und Ron Freudenberger.

Mit diesem Erfolg konnte sich Heinz Sessler die Tabellenführung in der Gesamtwertung erobern.

Am kommenden Freitag, den 18.03.16, findet um 19:00 Uhr ein Training für Anfänger und Hobbyspieler statt. Gäste sind zu diesem kostenlosen Unterricht herzlich eingeladen.

Für alle Skatfreunde findet um 20:00 Uhr das traditionelle Osterpreisskatturnier statt. Spartenleiter Karl Schmid hat wieder tolle Preise ausgesucht und freut sich über regen Besuch. Spielort ist das Ferdinand Schmid Haus in der Goethe Straße 22.

WR 13. / TR 15. März 2016

 

Blitzschachwertungsturnier

Am Freitag, den 11. März, wird das zweite Blitzschachwertungsturnier des Jahres ausgetragen.

Die Bedenkzeit beträgt 5 Minuten je Spieler und Spiel.

Bei diesem Turnier wird der Tagessieger ermittelt. Zusätzlich gibt es, abhängig vom Tagesergebnis, Wertungspunkte für die Jahreswertung der Blitz- und Schnellschachturniere 2016.

Daneben können gerne freie Spiele ausgetragen werden.

TR 6. März 2016

 

Ergebnisse der Nachholpartien vom 4. März

Am Freitag, den 4. März 2016, wurden die folgende Nachholpartien ausgetragen: 

1. R. VT 2016 Vorrunde 1: Werner Ries - Ron Freudenberger: 1 - 0
1. R. VT 2016 Vorrunde 1: Heinz Schmelzinger - Gerhard Teichmann: 0,5 - 0,5
2. R. VT 2016 Vorrunde 1: Marcel Herm - Hans-Peter Detter: 1 - 0

1. R. VT 2016 Vorrunde 2: Tim Schütze - Yasin Öztürk: 0 - 1

HS / TR 5. März 2016

 

Vater und Sohn an der Spitze

Nach der dritten Runde beim Chess 960 Turnier stehen mit Martin und Florian Schrepp, erstmal in der Turniergeschichte des Schachclubs Ketsch, Vater und Sohn an der Tabellenspitze. Martin Schrepp setzte sich gegen Heinz Sessler durch und hat nun drei Punkte auf seinem Konto. Florian Schrepp spielte gegen Werner Ries unentschieden und hat 2,5 Punkte aufzuweisen. Damit kommt es in der vierten Runde zum Familieninternen Duell.

Die übrigen Ergebnisse lauteten :
Thomas Riewe – Alfred Kief 1: 0
K
arl-Heinz Schleich - Ron Freudenberger 0 – 1
Karl Schmid - Max Diehm 0 - 1
Yasin Öztürk - Gerhard Teichmann 1 - 0

Da noch zwei Nachholpartien ausstehen, kann sich der Kreis der Verfolger, der aus Heinz Sessler, Rudi Eichhorn, Yasin Öztürk und Werner Ries besteht, noch erweitern.

Achtbar schlugen sich die Ketscher Senioren beim Bezirkspokal gegen die Spielgemeinschaft Hockenheim / Brühl. Am Ende stand es 2,5 : 1,5 für den Favoriten. Die Punkte für Ketsch holten durch Remis Heinz Sessler, Werner Ries und Ron Freudenberger.

Am kommenden Freitag, den 4. März 2016 findet um 19:00 Uhr eine weitere Trainingseinheit für Anfänger und Hobbyspieler statt. Trainer Andreas Leinenbach wird dann seine Schützlinge in die Kunst der Bauernendspiele sowie in die richtige Behandlung der Eröffnung einführen.

Für die Turnierspieler stehen Nachholpartien auf dem Programm. Beginn ist um 20:00 Uhr im Ferdinand Schmid Haus.

Gäste sind jederzeit willkommen.

WR 28.2. / TR 3. März 2016

 

Trainingsgruppe für Anfänger und Hobbyspieler

Am vergangenen Freitag trafen sich zahlreiche Anfänger und Hobbyspieler zur ersten Trainingseinheit im Schachclub Ketsch. Zum Auftakt führte Vorstand und Trainer Andreas Leinenbach seine Schützlinge in die Kunst des Endspiels ein.

Der Schachclub Ketsch bietet mit diesem Angebot allen Schachinteressierten die Möglichkeit das Königliche Spiel zu erlernen und ihr Wissen zu vertiefen.

Die nächste Trainingseinheit findet am 4. März 2016 um 19:00 Uhr im Ferdinand Schmid Haus statt. Eine Mitgliedschaft im Verein ist nicht erforderlich die Teilnahme ist kostenlos. Schachbegeisterte sind herzlich willkommen.

Sehr gut besucht war das Schnellschachturnier für den Monat Februar, nach neun Runden hatte Yasin Öztürk mit 8,5 Punkten ganz klar die Nase vorne. Platz 2 – 4 teilten sich Heinz Sessler, Andreas Leinenbach und Werner Ries. Auf Rang 5 konnte sich, vor fünf weiteren Teilnehmern, Rudi Eichhorn platzieren.

Am kommenden Freitag, den 26. Februar 2016, findet die dritte Runde des Chess 960 Turnier statt. Spielbeginn ist um 20:00 Uhr im Ferdinand Schmid Haus.

WR / TR 21. Februar 2016

 

Nachholpartien am 4. März

Am Freitag, den 4. März 2016, sind die folgende Nachholpartien angesetzt: 

1. R. VT 2016 Vorrunde 1: Werner Ries - Ron Freudenberger
1. R. VT 2016 Vorrunde 1: Heinz Schmelzinger - Gerhard Teichmann
2. R. VT 2016 Vorrunde 1: Marcel Herm - Hans-Peter Detter

1. R. VT 2016 Vorrunde 2: Tim Schütze - Yasin Öztürk
2. R. VT 2016 Vorrunde 2: Andreas Leinenbach - Heinz Sessler

Bei Verhinderung hat die Information des Gegners und des Spielleiters zu erfolgen, sonst wird die Partie als verloren gewertet!!!

Daneben können freie Spiele ausgetragen werden.

HS 16. / TR 17. Februar 2016

 

Schnellschachwertungsturnier

Am Freitag, den 19. Februar, wird das erste Schnellschachwertungsturnier des Jahres ausgetragen.

Die Bedenkzeit beträgt 12 Minuten je Spieler und Spiel.

Bei diesem Turnier wird der Tagessieger ermittelt. Zusätzlich gibt es, abhängig vom Tagesergebnis, Wertungspunkte für die Jahreswertung der Blitz- und Schnellschachturniere 2016.

Gerne können auch Spieler teilnehmen, die im Verlauf des aktuellen Kalenderjahres noch keine Wertungsturniere mitgespielt haben!

Daneben können gerne freie Spiele ausgetragen werden.

TR 16. Februar 2016

 

Nachwuchs trumpft auf

Dank einer hervorragenden Leistung der Nachwuchsspieler konnte die erste Mannschaft des Schachclubs Ketsch gegen den favorisierten Gast aus Wiesental verdient mit 4,5 : 3,5 gewinnen. Der doppelte Punktgewinn ist umso höher zu bewerten da bei Ketsch die zwei Spitzenbretter ausfielen.

Wieder einmal mehr konnten die Jugendspieler überzeugen die gegen durchweg höher bewertete Spieler punkten konnten. Florian Schrepp und Tim Schütze konnten ebenso gewinnen wie Werner Ries, remis spielten Yasin Öztürk, Hans Peter Detter und Jürgen Eckert.

Dank dieses überraschenden Sieg kann man sich wieder Hoffnung auf den Klassenerhalt machen.

Die zweite Mannschaft hatte in Lampertheim nichts zu bestellen und unterlag deutlich 2 : 6. Die Punkte für Ketsch holten Thomas Riewe am Spitzenbrett sowie Max Diehm, Markus Braun und Karl Heinz Schleich.

Ganz knapp scheiterte die dritte Vertretung gegen den Gast aus Hockenheim, an Ende stand es 2 : 4 für die Rennstädter. Kai Schäfer und Daniel Echt konnten hier ihre Partien gewinnen.

Am kommenden Freitag, den 19.02.2016 findet ein Schnellschachturnier statt. Spielbeginn ist um 20:00 Uhr im Ferdinand Schmid Haus. Gäste sind jederzeit willkommen.

WR 14. / TR 16. Februar 2016

 

Jugend mit gutem Einstand

Einen guten Einstand feierten die Jugendspieler beim Start der Vereinsmeisterschaft 2016.

Yasin Öztürk schlug Altmeister Karl Schmid und Tim Schütze setzte sich gegen Thomas Riewe durch, lediglich Florian Schrepp leistete sich einen Ausrutscher gegen Alfred Kief.

Die übrigen Ergebnisse lauteten :

Siegfried Peisl - Werner Ries: 0 - 1
Ron Freudenberger - Heinz Schmelzinger: ½ - ½
Rudi Eichhorn - Karl Heinz Schleich: 1 - 0

Am kommenden Freitag, den 12.02.2016 um 14:00 Uhr treffen sich die Mitglieder zum Aufbau für das am Samstag stattfindende Jugend Grand Prix Turnier in der Rheinhalle. Um tatkräftige Mitarbeit wird gebeten.

Zum Spielabend trifft man sich um 20:00 Uhr im Ferdinand Schmid Haus, auf dem Programm stehen Nachholpartien.

WR / TR 07. Februar 2016

 

Nachholpartien am 12. Februar

Am Freitag, den 12. Februar 2016, sind die folgende Nachholpartien angesetzt: 

1. R. VT 2016 Vorrunde 1: Hans-Peter Detter - Alfred Kief
1. R. VT 2016 Vorrunde 1: Werner Ries - Ron Freudenberger
1. R. VT 2016 Vorrunde 1: Heinz Schmelzinger - Gerhard Teichmann

1. R. VT 2016 Vorrunde 2: Tim Schütze - Yasin Öztürk
1. R. VT 2016 Vorrunde 2: Max Diehm - Thomas Riewe

Bei Verhinderung hat die Information des Gegners und des Spielleiters zu erfolgen, sonst wird die Partie als verloren gewertet!!!

Daneben können freie Spiele ausgetragen werden.

HS / TR 3. Februar 2016

 

Marcel Herm neuer Vereinsmeister 2015

Souverän und ohne eine Niederlage holte sich nach elf Runden Marcel Herm die Vereinsmeisterschaft. Die Ketscher Nr.1 wurde seiner Favoritenrolle gerecht und holte sich mit großem Vorsprung seinen dritten Titel.

Mit dem Titel des Vizemeister kann sich Heinz Sessler schmücken der ebenfalls ein klasse Turnier spielte.

Gleich drei Spieler landeten auf Platz 3, Hans Peter Detter, Rudi Eichhorn und Werner Ries wiesen die gleiche Punktzahl auf.

Am kommenden Freitag, den 5.02.2016, findet die zweite Runde des Vereinsturnier 2016 statt. Spielbeginn ist um 20:00 Uhr im Ferdinand Schmid Haus.

WR / TR 30. Januar 2016

 

Ergebnisse der Nachholpartien vom 29. Januar

Am Freitag, den 29. Januar 2016, gab es folgende Ergebnisse: 

11. R. VT 2015 Endrunde A: Hans-Peter Detter - Yasin Öztürk: 1 - 0

2. R. Chess960: Ron Freudenberger - Thomas Riewe: 0 - 1

1. R. VT 2016 Vorrunde 2: Karl Schmid - Rudi Eichhorn : 0 - 1

TR 30. Januar 2016

 

Rekordbeteiligung beim Vereinsturnier

Mit einem neuen Teilnehmerrekord startet das Vereinsturnier in das Schachjahr 2016. Spielleiter Heinz Sessler konnte, hocherfreut, 18 Teilnehmer registrieren.

Man darf besonders auf das Abschneiden der zahlreichen Jugendspieler gespannt sein, die sicherlich ein Wörtchen bei der Vergabe der Podiumsplätze mitreden werden.

Bedingt durch Urlaub und Krankheiten konnten in der ersten Runde nur zwei Partien ausgetragen werden. Die zweite Runde steht am 5. Februar 2016 auf dem Programm.

Beim Blitz/Schnellschachturnier für den Monat Januar siegten punktgleich Heinz Sessler und Yasin Öztürk, den dritten Platz belegte Werner Ries.

Durchwachsene Ergebnisse gab es bei der 5 Runde der Verbandskämpfe. Die mit drei Ersatzspielern angetretene erste Mannschaft verlor in Ettlingen 3 – 5. Die Punkte holten Yasin Öztürk mit einem Sieg. Heinz Sessler, Andreas Leinenbach, Jürgen Eckert und Werner Ries spielten remis.

Ebenfalls stark ersatzgeschwächt trat die zweite Vertretung zum Lokalderby gegen Altlußheim 2 an. Hier konnten die Ersatzspieler voll überzeugen, Karl Schmid, Karl Heinz Schleich und Sebastian Schrepp konnte wie auch Gerhard Teichmann und Marc Fugger ganze Punkte einfahren. Markus Braun spielte remis.

Die dritte Mannschaft konnte nur zu dritt antreten und unterlag ganz klar dem Team aus Ilvesheim, den Ehrenpunkt holte Thomas Echt.
Am kommenden Freitag, den 29. Januar 2016 finden Nachholpartien statt. Spielbeginn ist um 20:00 Uhr im Ferdinand Schmid Haus.

 Gäste sind herzlich willkommen.

WR 24. / TR 31. Januar 2016

 

Nachholpartien am 29. Januar

Am Freitag, den 29. Januar 2016, sind die folgende Nachholpartien angesetzt: 

11. R. VT 2015 Endrunde A: Hans-Peter Detter - Yasin Öztürk

2. R. Chess960: Ron Freudenberger - Thomas Riewe

1. R. VT 2016 Vorrunde 1: Heinz Schmelzinger - Gerhard Teichmann

1. R. VT 2016 Vorrunde 2: Karl Schmid - Rudi Eichhorn

Bei Verhinderung hat die Information des Gegners und des Spielleiters zu erfolgen, sonst wird die Partie als verloren gewertet!!!

Daneben können freie Spiele ausgetragen werden.

HS 16. / TR 23. Januar 2016

 

Schachjugend erneut auf dem TreppchenSchachjugend Ketsch erneut auf dem Treppchen

Bei den Badischen Meisterschaften in Karlsruhe feierten wieder Jugendliche des Ketscher Schachclubs große Erfolge.

Tim Schütze (U14), Florian Schrepp (U16) und Yasin Öztürk (U18) hatten sich für dieses stark besetzte Turnier qualifiziert, worauf der Schachclub Ketsch sehr stolz sein kann.

Dort schlugen sich die drei Spieler in ihren Altersklassen sehr gut, mischten ganz vorn mit und zeigten über fünf Tage und sieben Runden hinweg große Ausdauer und Konzentration.

Tim Schütze landete schließlich auf einem guten Mittelplatz. Florian Schrepp und Yasin Öztürk erreichten sogar beide hervorragende dritte Plätze in ihren Altersklassen. Herzlichen Glückwunsch zu diesem tollen Erfolg!

AS 17. Januar 2016

 

Blitzschachwertungsturnier

Am Freitag, den 22. Januar, wird das erste Blitzschachwertungsturnier des Jahres ausgetragen.

Die Bedenkzeit beträgt 5 Minuten je Spieler und Spiel.

Bei diesem Turnier wird der Tagessieger ermittelt. Zusätzlich gibt es, abhängig vom Tagesergebnis, Wertungspunkte für die Jahreswertung der Blitz- und Schnellschachturniere 2016.

Daneben können gerne freie Spiele ausgetragen werden.

TR 17. Januar 2016

 

Thomas Riewe gewinnt Endrunde B

Bei den Nachholpartien zur Vereinsmeisterschaft gab es folgende Ergebnisse :

Endrundengruppe A :
Hans Peter Detter – Andreas Leinenbach: ½ - ½

Endrundengruppe B :
Gerhard Teichmann – Thomas Riewe: 0 - 1
Ronald Freudenberger – Karl Heinz Schleich: 1 - 0
Alfred Kief – Siegfried Peisl: 1 - 0

Thomas Riewe sicherte sich mit diesem klaren Sieg den ersten Platz in der Endrundengruppe B. Souverän und mit 1,5 Punkten Vorsprung distanzierte er seine Verfolger und errang verdient Platz 1.

Auf Platz 2 - 3 landeten punktgleich Altmeister Max Diehm und Newcomer Alfred Kief, hier ist die Platzierung von Alfred Kief eine faustdicke Überraschung. Mit seinem attraktiven Angriffsschach konnte er sich viel Respekt verschaffen und einige etablierten Spieler hinter sich lassen.

Rang 4 - 5 teilten sich Ronald Freudenberger und Gerhard Teichmann.

Am kommenden Freitag, den 15.01.2016 findet die erste Runde der Vereinsmeisterschaft 2016 statt.

Spielbeginn ist um 20:00 Uhr im Ferdinand Schmid Haus. 

WR 9. Januar 2015

 

Ergebnisse der Nachholpartien

Am Freitag, den 8. Januar 2016, wurden folgende Nachholpartien ausgetragen: 

9. R. VT 2015 Endrunde A: Hans-Peter Detter - Andreas Leinenbach: 0,5 - 0,5

11. R. VT 2015 Endrunde B: Gerhard Teichmann - Thomas Riewe: 0 - 1
11. R. VT 2015 Endrunde B: Karl-Heinz Schleich - Ron Freudenberger: 0 - 1
11. R. VT 2015 Endrunde B: Sigfried Peisl - Alfred Kief: 0 - 1

TR 9. Januar 2015

 

Schachclub Ketsch trauert um Hubert Dörr

Mit tiefer Trauer vernahmen die Mitglieder des Schachclubs Ketsch vom überraschenden Tod ihres aktiven Mitglied Hubert Dörr.

Hubert Dörr der schon als Jugendlicher in den Schachclub eintrat feierte als Spitzenspieler und Ranglisten Nr. 1 große Erfolge mit der ersten Mannschaft. Außerdem konnte er sich auf Badischer Schachebene mit dem Titel Meister B auszeichnen und erzielte auf diversen Badischen Schachkongressen schöne Erfolge.

In den letzten Jahren unterstützte er die zweite Mannschaft am ersten Brett und war dort ein fleißiger Punktesammler.

Mit Hubert Dörr verliert der Schachclub Ketsch ein Urgestein der über 50 Jahre dem Verein die Treue hielt.

Die Mitglieder werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

Die Mitglieder des Schachclubs treffen sich zu der Beerdigung am Freitag, den 8. Januar 2016 um 9:30 Uhr auf dem Friedhof Ketsch.

WR / TR 5. Januar 2016

 

 

Zu den Jahren:   Aktuelles 2015 2015   Aktuelles 2014 2014   Aktuelles 2013 2013   Aktuelles 2012 2012   Aktuelles 2011 2011   Aktuelles 2010 2010   Aktuelles 2009 2009   Aktuelles 2008 2008   Aktuelles 2007 2007   Aktuelles 2006 2006