Berichte und Aktuelles 2015

 

Zug um Zug und Blatt um Blatt

Hochbetrieb herrschte am letzten Spielabend beim Schachclub Ketsch, Skat und Schachfreunde kamen dabei beiderlei auf ihre Kosten.

Beim traditionellen Weihnachtspreisskat siegte nach drei spannenden Runden H. Schmeißer vor H. Eichhorn und H. Bobbe.

Spielleiter Karl Schmid der wieder schöne Preise ausgesucht hatte konnte bei der Siegerehrung den Pokal und jedem Teilnehmer ein schönes Präsent überreichen.

An den Schachbrettern kämpfte die erste Ketscher Mannschaft im Bezirkspokal gegen den Gegner vom Schachclub Chaos Mannheim. Nach mehr als fünf Stunden Spielzeit siegte der Gast aus der Quadratenstadt verdient mit 3 : 1. Die Punkte für Ketsch holten durch remis Heinz Sessler und Yasin Öztürk.

Strahlende Gesichter gab es bei der Vorstandschaft, Jürgen Eckert von der Firma Kanalbau & Sanitär Eckert und aktiver Spieler der ersten Mannschaft spendete dem Verein 10 elektronische Schachuhren. Vorstand Andreas Leinenbach zeigte sich über dieses vorgezogene Weihnachtsgeschenk für den Verein höchst zufrieden und dankte dem edlen Spender mit bewegenden Worten.

Die Schachfreunde gehen nun in die verdiente Weihnachtspause und treffen sich wieder am Freitag, den 8.01.2016 zum nächsten Spielabend.

WR / TR 20. Dezember 2015

 

Yasin Öztürk holt sich den Titel

Bei der Blitz- und Schnellschachmeisterschaft 2015 siegte nach 12 Runden ganz überlegen Yasin Öztürk. Der Jugendspieler konnte sich bei seiner ersten Teilnahme beim Jahresturnier den begehrten Titel sichern.

Auf dem zweiten Platz landete ganz souverän Altmeister Heinz Sessler.

Knapp war die Entscheidung um den dritten Podiumsplatz, hier hatte am Ende Rudi Eichhorn einen Punkt Vorsprung vor Werner Ries. Auf Rang 5 konnte sich Ron Freudenberger platzieren.

Mit den mehr als 20 Teilnehmern, bei dem monatlich statt findendem Turnier, zeigte sich Spielleiter Heinz Sessler sehr zufrieden.

Durchwachsene Ergebnisse gab es bei der vierten Runde der Verbandskämpfe.

Eine deutliche Niederlage gab es für die erste Mannschaft gegen die in Bestbesetzung angetretenen Gäste aus Karlsruhe. Lediglich Yasin Öztürk konnte einen halben Punkt ergattern.

Besser machte es die zweite Ketscher Vertretung auf dem Lindenhof. Obwohl man nur mit sieben Spielern und zudem noch ersatzgeschwächt antreten konnte gelang ein deutlicher 5 : 3 Sieg. Die Punkte holten Heinz Schmelzinger, Marc Fugger, Gerhard Teichmann und Ron Freudenberger. Remis spielten Max Diehm und zu aller Überraschung Sebastian Schrepp.

Eine knappe Niederlage erlitt die dritte Mannschaft gegen Hemsbach 1. Für Ketsch siegten Daniel Cingl und Julian Sessler.

Am kommenden Freitag findet das Weihnachtspreisskat statt. Spartenleiter Karl Schmid hat wieder schöne Preise ausgesucht und freut sich auf viele skatbegeisterte Gäste. Die erste Mannschaft tritt im Bezirkspokal auf die Mannschaft von Chaos Mannheim, außerdem finden noch Nachholpartien statt. Spielbeginn ist um 20:00 Uhr im Ferdinand Schmid Haus.

WR / TR 13. Dezember 2015

 

Nachholpartien:

Am Freitag, den 8. Januar 2016, werden folgende Nachholpartien ausgetragen: 

9. R. VT 2015 Endrunde A: Hans-Peter Detter - Andreas Leinenbach

11. R. VT 2015 Endrunde B: Gerhard Teichmann - Thomas Riewe
11. R. VT 2015 Endrunde B: Karl-Heinz Schleich - Ron Freudenberger
11. R. VT 2015 Endrunde B: Sigfried Peisl - Alfred Kief

Bei Verhinderung hat die Information des Gegners und des Spielleiters zu erfolgen, sonst wird die Partie als verloren gewertet!!!

Daneben können freie Spiele ausgetragen werden.

Gäste sind jederzeit herzlich willkommen.

HS 9. / TR 13. Dezember 2015

 

Starker Auftritt der Ketscher Schachjugend

Erneut konnten zahlreiche Jugendliche aus Ketsch bei den Bezirksmeisterschaften in Altlußheim überzeugen.Ketscher Jugend bei Bezirksmeisterschaft erfolgreich

Mit 19 Teilnehmern stellte der Schachclub Ketsch mit Abstand die meisten Spieler dieses Turniers. In allen Altersklassen rauchten die Köpfe über 7 Partien und mindestens fünf Stunden hinweg. Eine großartige Leistung zeigte in der U8 der jüngste Bezirksmeister des Ketscher Vereins, Silas Ebert. Ruhig und überlegen spielte er erst sein zweites Turnier und blieb unbesiegt. Der zweite Pokal ging an den erfahrenen Jugendspieler Florian Schrepp in der U16, der auch ungeschlagen drei Altersklassen dominierte. Einen hervorragenden zweiten Platz belegte Yasin Öztürk in der U18. Außerdem gab es noch zwei dritte Plätze: Daniel Cingl (U14) und Robin Wiesweg (U18).

Die Schüler und Jugendlichen des Ketscher Schachclubs zeigten alle große Ausdauer, Cleverness und teilweise schon viel Routine. Herzlichen Glückwunsch!

AS 11. Dezember 2015

 

Schnellschachwertungsturnier

Am Freitag, den 11. Dezember, wird das sechste Schnellschachwertungsturnier des Jahres ausgetragen.

Die Bedenkzeit beträgt 12 Minuten je Spieler und Spiel.

Bei diesem Turnier wird der Tagessieger ermittelt. Zusätzlich gibt es, abhängig vom Tagesergebnis, Wertungspunkte für die Jahreswertung der Blitz- und Schnellschachturniere 2015.

Gerne können auch Spieler teilnehmen, die im Verlauf des aktuellen Kalenderjahres noch keine Wertungsturniere mitgespielt haben!

Daneben können gerne freie Spiele ausgetragen werden.

TR 05. Dezember 2015

 

Ergebnisse der Nachholpartien:

Am Freitag, den 27. November 2015, werden folgende Nachholpartien ausgetragen: 

9. R. VT 2015 Endrunde A: Werner Ries - Marcel Herm: 0,5 - 0,5
9. R. VT 2015 Endrunde A: Florian Schrepp - Yasin-Safa Öztürk: 1 - 0
10. R. VT 2015 Endrunde A: Rudi Eichhorn - Hans-Peter Detter: 0 - 1

9. R. VT 2015 Endrunde B: Gerhard Teichmann - Ron Freudenberger: 0 - 1
9. R. VT 2015 Endrunde B: Siegfried Peisel - Karl Schmid: 1 - 0

HS / TR 28. November 2015

 

Klare Führung verspielt

Eine knappe Niederlage musste die erste Mannschaft beim Verbandskampf gegen Bruchsal hinnehmen. Nach drei Siegen, Andreas Leinenbach, Hans-Peter Detter und Tim Schütze konnten ihre Partien gewinnen, stand es recht früh 3 - 0 für Ketsch. Doch konnte die klare Führung nicht behauptet werden, lediglich Yasin Öztürk konnte noch ein Remis erreichen.

Am Ende stand es 4,5 - 3,5 für den Gast aus Bruchsal.

Einen spannenden Kampf lieferte die mit vier Ersatzspielern angetretene zweite Vertretung aus Ketsch in Viernheim. Nach sechs Stunden Spielzeit konnte Gerhard Teichmann in einem dramatischen Zeitnotduell durch seinen Sieg die Punkteteilung zum 4 - 4 für die Mannschaft sicherstellen. Max Diehm gewann durch kluges Spiel ebenfalls einen ganzen Punkt, unentschieden spielten Werner Ries, Thomas Riewe, Ronald Freudenberger und Markus Braun.

Beim Blitzschachturnier für den Monat November gab es gleich drei Sieger, Heinz Sessler, Yasin Öztürk und Werner Ries teilten sich Platz 1 - 3.

Am kommenden Freitag, den 13. November 2015, finden Nachholpartien zur Vereinsmeisterschaft statt. Spielbeginn ist um 20:00 Uhr im Ferdinand Schmid Haus.

WR / TR 22. November 2015

 

Nachholpartien:

Am Freitag, den 27. November 2015, werden folgende Nachholpartien ausgetragen: 

9. R. VT 2015 Endrunde A: Werner Ries - Marcel Herm
9. R. VT 2015 Endrunde A: Florian Schrepp - Yasin-Safa Öztürk
10. R. VT 2015 Endrunde A: Rudi Eichhorn - Hans-Peter Detter

9. R. VT 2015 Endrunde B: Gerhard Teichmann - Ron Freudenberger
9. R. VT 2015 Endrunde B: Siegfried Peisel - Karl Schmid

Bei Verhinderung hat die Information des Gegners und des Spielleiters zu erfolgen, sonst wird die Partie als verloren gewertet!!!

Daneben können freie Spiele ausgetragen werden.

Gäste sind jederzeit herzlich willkommen.

HS / TR 17. November 2015

 

Ergebnisse vom Vereinsturniers

Bei der vorletzten Runde zur Vereinsmeisterschaft gab es in der Endrundengruppe A folgende Ergebnisse:

Marcel Herm – Florian Schrepp: ½ - ½
Heinz Sessler – Yasin Öztürk
: 1 – 0
Andreas Leinenbach – Werner Ries
: ½ - ½

Spitzenreiter ist hier Marcel Herm vor Heinz Sessler und Rudi Eichhorn.

In der Endrundengruppe B teilten sich Thomas Riewe und Max Diehm die Punkte. Alfred Kief schaffte mit dem Sieg gegen Gerhard Teichmann die Überraschung und hat jetzt noch gute Chancen auf einen Medaillenplatz. Ronald Freudenberger setzte sich gegen Siegfried Peisl durch.

Hier führt Thomas Riewe vor Gerhard Teichmann und Max Diehm (beide punktgleich).

Am kommenden Freitag, den 20. November 2015, findet das Blitzturnier für den Monat November statt. Spielbeginn ist um 20:00 Uhr im Ferdinand Schmid Haus.

Gäste sind wie immer herzlich willkommen.

WR / TR 15. November 2015

 

Blitzschachwertungsturnier

Am Freitag, den 20. November, wird das sechste Blitzschachwertungsturnier des Jahres ausgetragen.

Die Bedenkzeit beträgt 5 Minuten je Spieler und Spiel.

Bei diesem Turnier wird der Tagessieger ermittelt. Zusätzlich gibt es, abhängig vom Tagesergebnis, Wertungspunkte für die Jahreswertung der Blitz- und Schnellschachturniere 2015.

Gerne können auch Spieler teilnehmen, die im Verlauf des aktuellen Kalenderjahres noch keine Wertungsturniere mitgespielt haben!

Daneben können gerne freie Spiele ausgetragen werden.

TR 13. November 2015

 

Da waren es nur noch Drei

Nach der zweiten Runde des Chess 960 Turnier sind nur noch drei Spieler mit einer weißen Weste. Martin Schrepp besiegte Yasin Öztürk nach wenigen Zügen, Heinz Sessler gelang die Revanche gegen Rudi Eichhorn und Florian Schrepp setzte sich überraschend gegen Andreas Leinenbach durch. Die drei Sieger liegen gemeinsam an der Spitze. Hans-Peter Detter und Werner Ries trennten sich unentschieden und sind die ersten Verfolger des Spitzentrios. In den weiteren Spielen unterlag Karl Schmid Heinz Schmelzinger, Alfred Kief setzte sich gegen Max Diehm durch und Gerhard Teichmann schlug Karl-Heinz Schleich.

Am kommenden Freitag, den 13. November 2015, findet die dritte Endrunde zur Vereinsmeisterschaft statt. Spielbeginn ist um 20:00 Uhr im Ferdinand Schmid Haus.

WR / TR 8. November 2015

 

Rudi Eichhorn auf dem Vormarsch

In der zweiten Endrunde zur Vereinsmeisterschaft siegte nach einem dramatischen Kampf Rudi Eichhorn gegen Heinz Sessler. Nach seinem zweiten Sieg in Folge konnte Eichhorn auf Platz zwei vorstoßen den er gemeinsam mit Sessler belegt. Spitzenreiter ist hier ganz souverän Marcel Herm, alle anderen Spieler liegen ganz eng zusammen, so dass ein harter Kampf um die Podiumsplätze zu erwarten ist.

In der Endrundengruppe B besiegte Alfred Kief Max Diehm und Altmeister Karl Schmid setzte sich gegen Karl Heinz Schleich durch.

Hier führt Thomas Riewe vor Gerhard Teichmann und Max Diehm.

Am kommenden Freitag, den 6.11.2015, findet die zweite Runde des Chess 960 Turnier statt. Spielbeginn ist um 20:00 Uhr im Ferdinand Schmid Haus.

WR 1. / TR 4. November 2015

 

Ergebnisse der Nachholpartien:

Am Freitag, den 23. Oktober 2015, wurden folgende Nachholpartien ausgetragen: 

8. R. VT 2015 Endrunde A: Andreas Leinenbach - Heinz Sessler: 0,5 - 0,5

1. R. Chess960: Florian Schrepp - Karl-Heinz Schleich: 1 - 0

HS / TR 26. Oktober 2015

 

Knappe Niederlage im Lokalderby

Eine knappe Niederlage musste die erste Mannschaft im Lokalderby gegen Reilingen hinnehmen. Geschwächt durch den kurzfristigen Ausfall zweier Stammspieler verlor man mit 5 : 3. Überzeugen konnten wieder einmal die Jugendspieler Yasin Öztürk und Tim Schütze, die beide gewannen, die restlichen Punkte steuerten Annette Schrepp und Jürgen Eckert durch remis bei.

Besser machte es die zweite Mannschaft, die, obwohl sie vier Spieler ersetzen musste, den Gast aus Viernheim mit 6,5 : 1,5 auf die Heimreise schickte.

Die Punkte für Ketsch holten: Heinz Schmelzinger, Marc Fugger, Max Diehm, Gerhard Teichmann, Marcus Braun und Karl Heinz Schleich, einen halben Punkt steuerte Werner Ries zum klaren Sieg bei.

Die dritte Vertretung verlor auf dem Lindenhof, hier gewann Julian Sessler und Daniel Echt erreichte ein Unentschieden.

Am kommenden Freitag, den 30.10.2015, findet die neunte Runde des Vereinsturnier statt. Spielbeginn ist um 20:00 Uhr im Ferdinand Schmid Haus.

WR / TR 25. Oktober 2015

 

Der Schachclub Ketsch trauert um seinen Ehrenvorsitzenden Gerhard Sessler

Tiefe Betroffenheit herrschte am letzten Spielabend bei den Mitgliedern des Schachclubs Ketsch als sie vom Tod ihres Ehrenvorsitzenden Gerhard Sessler erfuhren. Saß man doch noch vor ein paar Wochen in gemütlicher Runde beim alljährlichen Grillfest zusammen, so kam sein plötzlicher Tod allen sehr überraschend und schmerzlich.

Gerhard Sessler der 31 Jahre als erster Vorstand die Geschicke des Vereins leitete, gestaltete in dieser Zeit wesentlich das Bild des Schachclubs Ketsch. Neben zahlreichen Aktivitäten die auf seine Initiative zurück gingen, konnte sich Gerhard Sessler durch die Ausrichtung zweier Badischer Schachkongresse besonders auszeichnen. Darüber hinaus war er auf badischer Schachebene in verschiedenen Positionen tätig.

Sein Hauptaugenmerk galt der Schachjugend, die er unermüdlich förderte und großzügig unterstützte. Zahlreiche Erfolge der Ketscher Jugendspieler, auch auf Bundesebene, sind ihm zu verdanken.

Als langjähriger Spieler der zweiten Mannschaft, war er eine erfolgreiche und zuverlässige Stütze. Bei den regelmäßig stattfindenden Skatturnieren konnte man ihn immer auf den Spitzenplätzen finden.

Mit Gerhard Sessler verliert der Schachclub einen guten Freund und großen Gönner. Die Mitglieder werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

WR / TR 23. Oktober 2015

 

Leinenbach und Blocher siegten

Beim gut besuchten Schnellschachturnier für den Monat Oktober siegte nach sieben Runden ganz überraschend Vorstand Andreas Leinenbach gemeinsam mit Gastspieler Lorenz Blocher.

Auf Platz 3 landete Yasin Öztürk der dadurch seine Spitzenposition in der Gesamtwertung weiter ausbauen konnte.

Am Freitag, den 23.10.2015, stehen Nachholpartien auf dem Programm, außerdem werden die Mannschaftsaufstellungen für die kommende Verbandsrunde bekannt gegeben.

Spielbeginn ist um 20:00 Uhr im Ferdinand Schmid Haus.

WR / TR 18. Oktober 2015

 

Nachholpartien:

Am Freitag, den 23. Oktober 2015, werden folgende Nachholpartien ausgetragen: 

8. R. VT 2015 Endrunde A: Andreas Leinenbach - Heinz Sessler

1. R. Chess960: Florian Schrepp - Karl-Heinz Schleich
1. R. Chess960: Alfred Kief - Werner Ries

Bei Verhinderung hat die Information des Gegners und des Spielleiters zu erfolgen, sonst wird die Partie als verloren gewertet!!!

Daneben können freie Spiele ausgetragen werden.

HS / TR 12. Oktober 2015

 

Schnellschachwertungsturnier

Am Freitag, den 16. Oktober, wird das fünfte Schnellschachwertungsturnier des Jahres ausgetragen.

Die Bedenkzeit beträgt 12 Minuten je Spieler und Spiel.

Bei diesem Turnier wird der Tagessieger ermittelt. Zusätzlich gibt es, abhängig vom Tagesergebnis, Wertungspunkte für die Jahreswertung der Blitz- und Schnellschachturniere 2015.

Gerne können auch Spieler teilnehmen, die im Verlauf des aktuellen Kalenderjahres noch keine Wertungsturniere mitgespielt haben!

Daneben können gerne freie Spiele ausgetragen werden.

TR 10. Oktober 2015

 

Erste Runde des neuen Chess960-Turniers:

Am heutigen Freitag, den 9. Oktober 2015, findet die erste Runde des Chess 960 Schachturnier statt. Dabei kommt es zu folgenden Begegnungen:

Thomas Riewe - Martin Schrepp
Heinz Sessler - Max Diehm
Gerhard Teichmann - Andreas Leinenbach
Hans-Peter Detter - Ron Freudenberger
Karl Schmid - Rudi Eichhorn
Florian Schrepp - Karl-Heinz Schleich
Alfred Kief - Werner Ries

Spielbeginn ist um 20:00 Uhr im Ferdinand Schmid Haus.

TR 9. Oktober 2015

 

Marcel Herm blitzt am besten

Beim Blitzschachturnier für den Monat September siegte Marcel Herm vor Yasin Öztürk und Heinz Sessler.

Durch seinen zweiten Platz konnte Yasin Öztürk seine Führung in der Gesamtwertung vor Heinz Sessler weiter ausbauen.

Spannend auch das Rennen um Platz 3, hier liefern sich Rudi Eichhorn und Werner Ries ein Kopf an Kopf Rennen.

Am kommenden Freitag, den 25. September findet eine weitere Runde des Kurpfalzcup in Schwetzingen statt, außerdem steht in im Chess 960 Turnier die Paarung Sessler – Öztürk auf dem Spielplan.

Spielbeginn ist um 20:00 Uhr im Ferdinand-Schmid-Haus, Gäste sind jederzeit willkommen.

WR 20. / TR 22. September 2015

 

Blitzschachwertungsturnier

Am Freitag, den 18. September, wird das fünfte Blitzschachwertungsturnier des Jahres ausgetragen.

Die Bedenkzeit beträgt 5 Minuten je Spieler und Spiel.

Bei diesem Turnier wird der Tagessieger ermittelt. Zusätzlich gibt es, abhängig vom Tagesergebnis, Wertungspunkte für die Jahreswertung der Blitz- und Schnellschachturniere 2015.

Gerne können auch Spieler teilnehmen, die im Verlauf des aktuellen Kalenderjahres noch keine Wertungsturniere mitgespielt haben!

Daneben können gerne freie Spiele ausgetragen werden.

TR 14. September 2015

 

Ein Trio an der Spitze

Beim Chess 960 Turnier gab es bei den Nachholpartien zur sechsten Runde folgende Ergebnisse :

Heinz Sessler - Werner Ries: 0 - 1
Alfred Kief - Ron Freudenberger: 1/ 2 - 1/2

An der Spitze liegt das Trio Heinz Sessler, Hans Peter Detter und Werner Ries, alle haben 4,5 Punkte auf ihrem Konto und dürften zusammen mit Yasin Öztürk, der 4 Punkte aufzuweisen hat, den Turniersieg unter sich ausmachen.

Beim Vereinsturnier im klassischen Schach holte Andreas Leinenbach den fehlenden halben Punkt gegen Thomas Riewe und sicherte sich so seinen Platz in der Endrunde A.

In einer vorgezogenen Partie der Endrunde B besiegte Thomas Riewe Karl Heinz Schleich und setzte sich an die Spitze des Felds.

WR / TR 6. September 2015

 

Siebte Runde des Chess960-Turniers:

Am kommenden Freitag, den 11. September 2015, findet die siebte und letzte Runde des Chess 960 Schachturnier statt. Dabei kommt es zu folgenden Begegnungen:

Yasin Öztürk - Heinz Sessler
Hans-Peter Detter - Gerhard Teichmann
Werner Ries - Karl Schmid
Alfred Kief - Max Diehm
Ron Freudenberger - Karl-Heinz Schleich
Siegfried Peisl - Rudi Eichhorn

Folgende Stellung wurde ausgelost: TKLLSDTS (821)

Spielbeginn ist um 20:00 Uhr im Ferdinand Schmid Haus.

TR 5. September 2015

 

Spannung bis zum Schluss

In der Vorrundengruppe 1 haben sich folgende Spieler für die Endrunde qualifiziert: Marcel Herm, Rudi Eichhorn und Yasin Öztürk. Um den letzten freien Platz stehen sich kommenden Freitag Andreas Leinenbach und Thomas Riewe gegenüber, während Andreas Leinenbach ein Remis genügt, muss Thomas Riewe unbedingt gewinnen um die Runde der besten Acht zu erreichen.

Für Spannung ist also gesorgt.

Spielbeginn ist um 20:00 Uhr im Ferdinand-Schmid-Haus. Gäste sind herzlich willkommen.

WR / TR 23. August 2015

 

Nachholpartien:

Am Freitag, den 21. August 2015, wurden folgende Nachholpartien ausgetragen: 

6. R. VT 2015 Gr. 1: Thomas Riewe - Rudi Eichhorn: 0 - 1
7. R. VT 2015 Gr. 1: Marcel Herm - Karl Schmid: 1 - 0

7. R. VT 2015 Gr. 2: Hans-Peter Detter - Gerhard Teichmann: 0 - 1

6. R. Chess960: Karl-Heinz Schleich - Siegfried Peisl: 1 - 0

Am Freitag, den 28. August 2015, sind folgende Nachholpartien angesetzt: 

5. R. VT 2015 Gr. 1: Andreas Leinenbach - Thomas Riewe

6. R. Chess960: Heinz Sessler - Werner Ries

Bei Verhinderung hat die Information des Gegners und des Spielleiters zu erfolgen, sonst wird die Partie als verloren gewertet!!!

Daneben können freie Spiele ausgetragen werden.

HS 22. / TR 23. August 2015

 

Jugend auf dem Vormarsch

Mit zwölf Teilnehmern war das Schnellschachturnier für den Monat August hervorragend besetzt.

Nach äußerst spannenden sieben Runden sicherte sich Martin Schrepp ganz knapp den Sieg.

Stark wieder einmal die Jugendspieler, den Siegeszug von Yasin Öztürk stoppte erst Heinz Sessler in der Schlussrunde. Der zweite Platz von Yasin in diesem starken Feld bestätigt seine klasse Leistung.

In guter Form zeigte sich auch Florian Schrepp, der punktgleich vor Routinier Heinz Sessler, auf Grund besserer Feinwertung, den 3. Platz erreichen konnte.

Immer besser in Schwung kommt Alfred Kief, punktgleich mit Werner Ries verhinderte nur die Feinwertung den 5. Platz, unterstreicht aber seinen Aufwärtstrend.

In der Gesamtwertung streiten sich weiterhin Yasin Öztürk und Heinz Sessler um die Spitzenposition, Rudi Eichhorn folgt punktgleich auf Platz drei.

Am kommenden Freitag finden Nachholpartien statt. Gastspieler sind jederzeit willkommen. Spielbeginn ist um 20:00 Uhr im Ferdinand-Schmid-Haus.

WR 16. / TR 17. August 2015

 

Schnellschachwertungsturnier

Am Freitag, den 14. August, wird das vierte Schnellschachwertungsturnier des Jahres ausgetragen.

Die Bedenkzeit beträgt 12 Minuten je Spieler und Spiel.

Bei diesem Turnier wird der Tagessieger ermittelt. Zusätzlich gibt es, abhängig vom Tagesergebnis, Wertungspunkte für die Jahreswertung der Blitz- und Schnellschachturniere 2015.

Gerne können auch Spieler teilnehmen, die im Verlauf des aktuellen Kalenderjahres noch keine Wertungsturniere mitgespielt haben!

Daneben können gerne freie Spiele ausgetragen werden.

TR 8. August 2015

 

Nachholpartien festgelegt:

Am Freitag, den 21. August 2015, sind folgende Nachholpartien angesetzt: 

6. R. VT 2015 Gr. 1: Thomas Riewe - Rudi Eichhorn
7. R. VT 2015 Gr. 1: Marcel Herm - Karl Schmid

7. R. VT 2015 Gr. 2: Hans-Peter Detter - Gerhard Teichmann

6. R. Chess960: Ron Freudenberger - Alfred Kief
6. R. Chess960: Karl-Heinz Schleich - Siegfried Peisl

Am Freitag, den 28. August 2015, sind folgende Nachholpartien angesetzt: 

5. R. VT 2015 Gr. 1: Andreas Leinenbach - Thomas Riewe

6. R. Chess960: Heinz Sessler - Werner Ries

Bei Verhinderung hat die Information des Gegners und des Spielleiters zu erfolgen, sonst wird die Partie als verloren gewertet!!!

Daneben können freie Spiele ausgetragen werden.

HS / TR 1.+8.+10. August 2015

 

Ergebnisse der Nachholpartien:

Am Freitag, den 31. Juli 2015, wurden folgende Nachholpartien ausgetragen: 

4. R. VT 2015 Gr. 1: Rudi Eichhorn - Andreas Leinenbach: 0,5 - 0,5
5. R. VT 2015 Gr. 1: Karl Schmid - Ron Freudenberger: 0,5 - 0,5

5. R. VT 2015 Gr. 2: Heinz Sessler - Max Diehm: 1 - 0

HS / TR 1.+5. August 2015

 

Ergebnisse der sechsten Runde des Chess960-Turniers:

Am Freitag, den 17. Juli 2015, wurden folgende Begegnungen der sechsten Runde des Chess 960 Schachturnier ausgetragen:

Karl Schmid - Hans Peter Detter: 0 - 1
Rudi Eichhorn - Yasin Öztürk: 0 - 1
Max Diehm - Gerd Teichmann: 0 - 1

HS / TR 18. Juli 2015

 

Nachholpartien festgelegt:

Am Freitag, den 31. Juli 2015, sind folgende Nachholpartien angesetzt: 

4. R. VT 2015 Gr. 1: Rudi Eichhorn - Andreas Leinenbach
5. R. VT 2015 Gr. 1: Karl Schmid - Ron Freudenberger

5. R. VT 2015 Gr. 2: Heinz Sessler - Max Diehm

Bei Verhinderung hat die Information des Gegners und des Spielleiters zu erfolgen, sonst wird die Partie als verloren gewertet!!!

Daneben können freie Spiele ausgetragen werden.

HS / TR 13. Juli 2015

 

Ergebnisse vom Vereinsturnier:

In der sechsten Runde des Vereinsturnier gab es folgende Ergebnisse:

Gruppe 1
Karl Schmid - Alfred Kief: 1 - 0
Yasin Öztürk - Andreas Leinenbach: 1 - 0

Hier führt Marcel Herm vor Yasin Öztürk. Chancen auf einen Endrundenplatz haben noch Thomas Riewe, Andreas Leinenbach und Rudi Eichhorn.

Gruppe 2
Siegfried Peisl - Karl Heinz Schleich: 0 - 1
Gerhard Teichmann - Heinz Sessler: 0 -1
Max Diehm - Hans-Peter Detter: 0 - 1
Florian Schrepp - Werner Ries: 0 - 1

An der Spitze dieser Gruppe stehen H.-P. Detter vor H. Sessler, F. Schrepp und W. Ries.

Am kommenden Freitag findet die sechste Runde des Chess 960 Turnier statt. Spielbeginn ist um 20:00 Uhr im Ferdinand Schmid Haus.

WR / TR 13. Juli 2015

 

Sechste Runde des Chess960-Turniers:

Am kommenden Freitag, den 17. Juli 2015, findet die sechst Runde des Chess 960 Schachturnier statt. Dabei kommt es zu folgenden Begegnungen:

Heinz Sessler - Werner Ries
Karl Schmid - Hans Peter Detter
Rudi Eichhorn - Yasin Öztürk
Max Diehm - Gerd Teichmann
Ron Freudenberger - Alfred Kief
Karl Heinz Schleich - Sigfried Peisl

Spielbeginn ist um 20:00 Uhr im Ferdinand Schmid Haus.

TR 12. Juli 2015

 

Yasin Öztürk übernimmt Tabellenspitze

Beim Schnellschachturnier für den Monat Juni setzte sich Jugendspieler Yasin Öztürk souverän durch und übernahm die Tabellenspitze in der Gesamtwertung. Nach acht spannenden Runden siegte der jüngste Spieler des Felds ungeschlagen vor Routinier Rudi Eichhorn und Hans Peter Detter.

In einer Nachholpartie zur Clubmeisterschaft trennten sich Florian Schrepp und Hans Peter Detter unentschieden.

Am nächsten Freitag, den 26. Mai 2015, findet die zweite Runde des Kurpfalzcup statt. Spielbeginn ist um 20:00 Uhr im Ferdinand Schmid Haus.

WR / TR 20. Juni 2015

 

Schnellschachwertungsturnier

Am Freitag, den 19. Juni, wird das dritte Schnellschachwertungsturnier des Jahres ausgetragen.

Die Bedenkzeit beträgt 12 Minuten je Spieler und Spiel.

Bei diesem Turnier wird der Tagessieger ermittelt. Zusätzlich gibt es, abhängig vom Tagesergebnis, Wertungspunkte für die Jahreswertung der Blitz- und Schnellschachturniere 2015.

Gerne können auch Spieler teilnehmen, die im Verlauf des aktuellen Kalenderjahres noch keine Wertungsturniere mitgespielt haben!

Daneben können gerne freie Spiele ausgetragen werden.

TR 18. Juni 2015

 

Schachclub Ketsch setzt auf Jugend

Bei der kürzlich durchgeführten Mitgliederversammlung des Schachclubs gab es neben den Berichten der Vorstandsmitglieder auch einige Ergänzungswahlen.

Nach der Begrüßung der überaus zahlreich erschienen Mitglieder erstattete 1. Vorstand Andreas Leinenbach seinen Bericht. Im Mittelpunkt stand dabei die sehr erfolgreiche Jugendarbeit des Schachclubs. Neben zahlreichen Erfolgen auf Bezirks - und Badischer Ebene war das alljährlich stattfindende Jugend Grand Prix Turnier „Schneeflocke „ wieder ein sehr großer Erfolg. Andreas Leinenbach dankte allen Spartenleiter für die geleistete Arbeit, ein besonderer Dank ging an seinen Vorgänger Thomas Echt sowie Ehrenvorstand Gerhard Sessler für ihren unermüdlichen Einsatz.

Bei den notwendigen Nachwahlen wurde Andreas Leinenbach als 1. Vorstand bestätigt, Karl-Heinz Schleich ist neuer 2. Vorstand, Werner Ries Pressewart und Thomas Echt neuer Kassenprüfer.

Kassier Gerd Teichmann konnte, bestätigt durch die beiden Kassenprüfer Ron Freudenberger und Karl-Heinz Schleich, über eine positive Entwicklung der Finanzen berichten.

Spielleiter Heinz Sessler lies in seinem Bericht das vergangene Schachjahr Revue passieren, dabei erwähnte er besonders die Meisterschaft der ersten Mannschaft im Schachbezirk Mannheim, er betonte dabei, dass diese Meisterschaft hauptsächlich durch die sehr gute Leistung der eingesetzten Jugendspieler erreicht werden konnte.

Höchst erfreulich verlief der Bericht von Jugendleiterin Annette Schrepp. Neben den schon oben erwähnten zahlreichen Erfolgen, die auf ihre Qualität im Training hinweisen, hat sie auch die Anzahl der Kinder - und Jugendliche die Freitags ins Training kommen kräftig gesteigert.

Unter Punkt Verschiedenes wurde dann noch über das am 24.07.15 stattfindende Grillfest gesprochen, dort werden neben der Meistermannschaft auch die zahlreichen Helfer des Jugend Grand Prix Turniers geehrt.

Bei der anschließend stattfindenden Spielerversammlung wurden die Mannschaften für die Saison 2015 / 16 aufgestellt.

Die erste Mannschaft als Meister und Aufsteiger muss dabei schon vor Beginn der Runde einen herben Rückschlag hinnehmen. Spitzenspieler Ben-Ali Heidarnezhad verließ, trotz großzügiger Unterstützung, den Verein in Richtung Hockenheim. Man hofft mit der Mischung aus erfahrenen Routiniers und aufstrebenden Jugendspieler die Klasse zu halten.

Ebenfalls einen wichtigen Spieler verlor die zweite Mannschaft, das Ketscher Schach-Urgestein Walter Rohr verließ, zum Bedauern aller Mitglieder, der Verein Richtung Eppelheim. Man ist aber zuversichtlich, dass mit Rückkehrer Heinz Schmelzinger die Lücke geschlossen werden kann.

Das Korsett der dritten Mannschaft bildet Thomas Echt und Karl-Heinz Schleich um die wieder hoffnungsvolle Ketscher Jungtalente gestellt werden.

Die Vereinsführung ist optimistisch die Spielerverluste durch die hervorragende Jugendarbeit zu kompensieren.

Am nächsten Freitag findet die sechste Runde des Schnellschachturnier statt. Beginn ist um 20:00 Uhr im Ferdinand Schmid Haus, Gäste sind jederzeit willkommen.

WR 13. / TR 18. Juni 2015

 

Ergebnisse der fünften Runde des Chess960-Turniers:

Am Freitag, den 5. Juni 2015, wurde die fünfte Runde des Chess 960 Schachturnier ausgetragen. Dabei gab es zu folgende Ergebnisse:

In der Spitzenpaarung trennten sich Heinz Sessler und Hans-Peter Detter unentschieden. Im Duell der Verfolger siegte Werner Ries gegen Rudi Eichhorn und Yasin Öztürk gegen Ron Freudenberger.

Altmeister Karl Schmid schlug Max Diehm und Gerd Teichmann setzte sich gegen Karl-Heinz Schleich durch. Alfred Kief gewann gegen Siegfried Peisl.

An der Spitze steht weiterhin Heinz Sessler vor Hans-Peter Detter und Werner Ries.

Hans-Peter Detter – Heinz Sessler: 0,5 - 0,5
Werner Ries – Rudi Eichhorn: 1 - 0
Max Diehm – Karl Schmid: 0 - 1
Yasin Öztürk – Ron Freudenberger: 1 - 0
Gerd Teichmann – Karl Heinz Schleich: 1 - 0
Sigfried Peisl – Alfred Kief: 0 - 1

Am Freitag, den 12.6.2015 findet um 20:00 Uhr die Mitgliederversammlung statt, da einige Neuwahlen auf dem Programm stehen, wird um zahlreiche Teilnahme gebeten. Im Anschluss werden die Mannschaften für die Saison 2015 / 16 aufgestellt.

WR / TR 7. Juni 2015

 

Fünften Runde des Chess960-Turniers:

Am kommenden Freitag, den 5. Juni 2015, findet die fünfte Runde des Chess 960 Schachturnier statt. Dabei kommt es zu folgenden Begegnungen:

Hans Peter Detter – Heinz Sessler
Werner Ries – Rudi Eichhorn
Max Diehm – Karl Schmid
Yasin Öztürk – Ron Freudenberger
Gerd Teichmann – Karl Heinz Schleich
Sigfried Peisl – Alfred Kief

Gewinnt Spitzenreiter Heinz Sessler seine Partie, dürfte ihm der Turniersieg nicht mehr zu nehmen sein, alle anderen Spieler kämpfen nur noch um die Plätze.

Spielbeginn ist um 20:00 Uhr im Ferdinand Schmid Haus.

WR 30. / TR 31. Mai 2015

 

Ergebnisse der fünften Runde des Vereinsturniers:

Beim Vereinsturnier gab es am 22. Mai 2015 folgende Ergebnisse:

Gruppe 1:
Marcel Herm - Yasin Öztürk: 1 - 0
Alfred Kief - Rudi Eichhorn 0 - 1

Hier führt Marcel Herm vor Yasin Öztürk.

Gruppe 2:
Karl-Heinz Schleich - Werner Ries: 0 - 1
Siegfried Peisl - Gerhard Teichmann: 0 - 1

Spitzenreiter ist hier Florian Schrepp vor Heinz Sessler und Hans-Peter Detter.

Am kommenden Freitag stehen Nachholpartien auf dem Programm.

Zu der am 12. Juni stattfindenden Mitgliederversammlung, Beginn ist um 20.00 Uhr im Ferdinand Schmid Haus, wird herzlich eingeladen. Da einige Nachwahlen auf der Tagesordnung stehen wird um zahlreiche Teilnahme gebeten.

Im Anschluss an die Mitgliederversammlung werden die Mannschaften für die kommenden Verbandsrunden aufgestellt.

WR 24. / TR 26. Mai 2015

 

Nachholpartien festgelegt:

Am Freitag, den 29. Mai 2015, sind folgende Nachholpartien angesetzt: 

3. R. VT 2015 Gr. 1: Marcel Herm - Rudi Eichhorn
5. R. VT 2015 Gr. 1: Andreas Leinenbach - Thomas Riewe

4. R. VT 2015 Gr. 2: Gerhard Teichmann - Karl-Heinz Schleich
4. R. VT 2015 Gr. 2: Max Diehm - Siegfried Peisl
5. R. VT 2015 Gr. 2: Hans-Peter Detter - Florian Schrepp

Bei Verhinderung hat die Information des Gegners und des Spielleiters zu erfolgen, sonst wird die Partie als verloren gewertet!!!

Daneben können freie Spiele ausgetragen werden.

HS / TR 19. Mai 2015

 

Rege Beteiligung beim Blitzschachturnier

Gut besucht war das Blitzschachturnier für den Monat Mai das am vergangenen Freitag im Ferdinand Schmid Haus stattfand.

Nach spannenden 14 Runden siegte Ben Ali Heidarnezhad vor Yasin Öztürk und Heiz Sessler. In der Gesamtwertung führt Heinz Sessler knapp vor Yasin Öztürk und Rudi Eichhorn.

Am kommenden Freitag findet für alle aktiven Spieler die Saisonabschlussfeier statt. Beginn ist um 18:00 Uhr im Naturfreundehaus, Restaurant Grüne Oase.

WR / TR 9. Mai 2015

 

Schachclub Ketsch feiert Meisterschaft

Durch einen harterkämpften Sieg im letzten Spiel der Verbandsrunde konnte die erste Mannschaft des Schachclubs Ketsch ungeschlagen die Meisterschaft in der Bezirksliga des Schachbezirk Mannheim erringen.

Nach über fünf Stunden konnte Heinz Sessler den entscheidenden Punkt zum 4,5 : 3,5 Sieg gegen die starke Vertretung von MA – Lindenhof holen. Die übrigen Punkte steuerten mit Siegen Marcel Herm, Ben-Ali Heidarnezhad und Yasin Öztürk bei, Florian Schrepp holte ein Remis.

Das Konzept der Vorstandschaft auf junge Spieler zu setzen, ging mit dem Gewinn der Meisterschaft voll in Erfüllung. Gerade die Jugendspieler sammelten eifrig Punkte. Yasin Öztürk gelang das Kunststück all seine Partien zu gewinnen. Diese Leistung ist im Schachbezirk Mannheim einzigartig. Sehr gut auch das Ergebnis von Florian Schrepp der 5,5 Punkte erspielte. Eine gute Runde spielte Marcel Herm am Spitzenbrett sowie Ben-Ali Heidarnezhad an Brett 2. Tim Schütze der als Ersatzspieler eingesetzt wurde rundete das gute Ergebnis der Ketscher Jugend ab.

Lobenswert der Einsatz der Routiniers Heinz Sessler, Andreas Leinenbach, Rudi Eichhorn, Annette Schrepp, Jürgen Eckert sowie Hans Peter Detter die alle mit einem positiven Ergebnis viel zu dieser Meisterschaft beisteuerten.

Die Ehrung der Meistermannschaft findet beim alljährlichen Grillfest im Sommer statt.

Die zweite Mannschaft landete einen souveränen 5,5 – 2,5 Sieg in Viernheim und festigte somit einen guten dritten Platz in der Abschlusstabelle. Die Punkte für Ketsch holten Hans-Peter Detter, Thomas Riewe, Max Diehm, Gerhard Teichmann und Ron Freudenberger mit Siegen, ein Remis erzielte Marc Fugger.

Erwähnenswert hier das Superergebnis von Mannschaftsführer Gerd Teichmann, der von neun möglichen Punkten 8,5 erreichen konnte. In Topform zeigten sich Thomas Riewe und Ronald Freudenberger, die ungeschlagen durch die Runde gingen.

Das gute Ergebnis am Wochenende rundete die dritte Vertretung mit einem Sieg ab. Auch hier konnten die Jugendspieler überzeugen. Siege holten Daniel Echt, Kai Schäfer und Sebastian Schrepp, unentschieden spielten Marcus Braun und Thomas Echt.

Am nächsten Freitag findet die vierte Runde des Vereinsturnier statt. Spielbeginn ist um 20:00 Uhr im Ferdinand Schmid Haus.

WR / TR 19. April 2015

 

Schnellschachwertungsturnier

Am Freitag, den 17. April, wird das zweite Schnellschachwertungsturnier des Jahres ausgetragen.

Die Bedenkzeit beträgt 12 Minuten je Spieler und Spiel.

Bei diesem Turnier wird der Tagessieger ermittelt. Zusätzlich gibt es, abhängig vom Tagesergebnis, Wertungspunkte für die Jahreswertung der Blitz- und Schnellschachturniere 2015.

Gerne können auch Spieler teilnehmen, die im Verlauf des aktuellen Kalenderjahres noch keine Wertungsturniere mitgespielt haben!

Daneben können gerne freie Spiele ausgetragen werden.

TR 12. April 2015

 

Tim Schütze siegt beim Badischen Schachkongress

Bei dem über Ostern stattfindenden Badischen Schachkongress in Sasbach siegte Tim Schütze in der Altersklasse U 14. Das Ketscher Schachtalent hatte nach sieben Runden die Nase ganz weit vorn und konnte unangefochten den ersten Platz erobern.

Ein weiterer schöner Erfog des Ketscher Schachtalent, der sein Können auch schon in der ersten Mannschaft unter Beweis stellen konnte. Der Erfolg bestätigt ein weiteres Male die hervorragende Jugendarbeit die im Schachclub Ketsch geleistet wird.

Am kommenden Freitag findet das Schnellschachturnier für den Monat April statt.

Spielbeginn ist um 20:00 Uhr im Ferdinand Schmid Haus.

Gäste sind jederzeit willkommen.

WR 11. / TR 12. April 2015

 

4. Runde des Chess960-Turniers 2014/15

Am Freitag, den 10. April 2015, wurd die vierte Runde des Chess960-Turniers ausgetragen:

Ergebnisse:

Rudi Eichhorn - Max Diehm: 0,5 - 0,5
Alfred Kief - Werner Ries: 0 - 1
Gerhard Teichmann - Ron Freudenberger: 0 - 1
Karl-Heinz Schleich - Karl Schmid: 0 - 1
Siegfried Peisl - Thomas Echt: + - -

TR 12. April 2015

 

Martin Schrepp gewinnt Dorfmeisterschaft im Blitzschach

Neumitglied Martin Schrepp, der sein Spielrecht in der Ladenburger Oberliga Mannschaft ausübt, holte sich bei seinem ersten Turniereinsatz in Ketsch gleich den begehrten Titel des Blitzschachdorfmeister 2015. Nach 16 Runden konnte er eine beeindruckende Bilanz von 15 Siegen aufweisen. Lediglich Vorstand Andreas Leinenbach konnte dem Ladenburger Spitzenspieler ein Remis abtrotzen.

Den zweiten Platz konnte sich Heinz Sessler vor Hans-Peter Detter sichern. Ein hervorragendes Turnier spielt das Schachtalent Florian Schrepp, in diesem Klassefeld belegte er einen guten 4. Rang.

Beim Osterpreisskatturnier siegte nach drei spannenden Runden Erich Götze vor Arnold Tengler. Routinier Karl Schmid, der auch die Siegerehrung vornahm, wurde Dritter.

Am nächsten Freitag findet die vierte Runde des Chess 960 Turnier statt. Spitzenreiter ist hier Heinz Sessler gefolgt von Ben Ali Heidarnezhad. Folgende Partien stehen auf dem Programm :

Ben-Ali Heidarnezhad - Heinz Sessler
Hans-Peter Detter - Yasin Öztürk
Rudi Eichhorn - Max Diehm
Alfred Kief - Werner Ries
Gerd Teichmann - Ron Freudenberger
Karl-Heinz Schleich - Karl Schmid
Siegfried Peisl - Thomas Echt

Spielbeginn ist um 20:00 Uhr im Ferdinand Schmid Haus.

WR 4. / TR 7. April 2015

 

Dorfmeisterschaft im Blitzschach

Am Gründonnerstag, den 2.04.15 findet um 20:00 Uhr im Ferdinand Schmid Haus die Dorfmeisterschaft im Blitzschach statt. Gespielt wird im Modus jeder gegen jeden mit jeweils 5 Minuten Zeit pro Spiel. Das Turnier ist offen für Mitglieder des Schachclubs sowie für alle schachbegeisterten Einwohner von Ketsch. Wie immer sind schöne Preise zu gewinnen.

Bei der Bezirksmeisterschaft unterlagen am Sonntag die Ketscher Senioren der starken Vertretung des Bundesligsten Hockenheim mit 3,5 : 0,5. Lediglich Werner Ries konnte ein remis erreichen.

WR 29. / TR 31. März 2015

 

Ergebnisse der Nachholpartien

Am Freitag, den 27. März 2015, gab es folgende Ergebnisse: 

12. R. VT 2014: Max Diehm - Thomas Riewe: 0 - 1

3. R. VT 2015 Gr. 2: Heinz Sessler - Werner Ries: 1 - 0

3. R. Chess960: Ron Freudenberger - Siegfried Peisl: 1 - 0

HS / TR 28. März 2015

 

Weiter auf Meisterschaftskurs

Durch ein Unentschieden gegen eine starkes Ladenburger Team konnte die erste Mannschaft des Schachlubs Ketsch die Chance auf die Meisterschaft wahren. Die Punkte für Ketsch holten mit Siegen Annette Schrepp und Yasin Öztürk, remis spielten Marcel Herm, Heinz Sessler, Florian Schrepp und Hans-Peter Detter. Gelingt im letzten Spiel gegen Lindenhof ein Sieg kann man den Titel in der Bezirksliga Mannheim erringen.

Die zweite Ketscher Vertretung siegte gegen ersatzgeschwächte Viernheimer hochverdient mit 6,5 :1,5. Siege für Ketsch holten Werner Ries, Thomas Riewe, Gerhard Teichmann, Ron Freudenberger, Marcus Braun und Altmeister Karl Schmid. Am Spitzenbrett erreichte Hubert Dörr ein remis.

Die dritte Ketscher Vertretung unterlag Lampertheim 2 mit 4:2. Punkte für Ketsch holten Karl Heinz Schleich sowie Sebastian Schrepp.

Ein Kopf an Kopf Rennen lieferten sich Ben Ali Heidarnezhad und Yasin Öztürk beim Monatsblitz für den Monat März, am Ende erreichten beide punktgleich Platz 1 - 2. Auf Platz 3 konnte sich Marcel Herm platzieren.

Am kommenden Freitag findet um 20.00 Uhr im Ferdinand Schmid Haus das Osterpreisskatturnier statt, begeisterte Skatspieler aus Ketsch sind dazu herzlich eingeladen.
Wie immer sind wertvolle Preise zu gewinnen.

WR / TR 22. März 2015

 

Blitzschachwertungsturnier

Am Freitag, den 20. März, wird das zweite Blitzschachwertungsturnier des Jahres ausgetragen.

Die Bedenkzeit beträgt 5 Minuten je Spieler und Spiel.

Bei diesem Turnier wird der Tagessieger ermittelt. Zusätzlich gibt es, abhängig vom Tagesergebnis, Wertungspunkte für die Jahreswertung der Blitz- und Schnellschachturniere 2015.

Gerne können auch Spieler teilnehmen, die im Verlauf des aktuellen Kalenderjahres noch keine Wertungsturniere mitgespielt haben!

Daneben können gerne freie Spiele ausgetragen werden.

TR 14. März 2015

 

Ben-Ali Heidarnezhad in Top-Form

Mit einem Traumergebnis holte sich Ben-Ali Heidarnezhad zum ersten Mal den Titel des Clubmeisters. Nach 13 Runden führt er ohne einen einzigen Punktverlust das Feld an in der Historie der Vereinsmeisterschaften des Schachclubs Ketsch ein Novum. Auf Platz zwei und drei landeten gemeinsam Vorjahressieger Marcel Herm und Abonnementsmeister Heinz Sessler.

Seine hervorragende Form bestätigte Heidarnezhad bei verschiedenen Turnieren im Rhein Neckar Delta. So konnte er bei der Blitzmeisterschaft des Schachbezirk Mannheim den 1. - 2. Platz erringen und vertritt die Ketscher Farben bei der Badischen Blitzmeisterschaft. Bei der Offenen Bezirksmeisterschaft des Schachbezirk Heidelberg belegte er Patz 2. - 4. Herausragend dort seine Siege gegen mehrere Fide- sowie Internationale Meister.

Gut im Rennen ist er auch noch bei der offenen Hockenheimer Stadtmeisterschaft, dort liegt er eine Runde vor Ende aussichtsreich in der Spitzengruppe.

Die Vorstandschaft gratuliert seinem aktiven Spieler zu diesen famosen Erfolgen, die den guten Ruf des Schachclubs Ketsch in der Schachwelt bestätigen und sagt weiterhin jede Unterstützung zu.

Am kommenden Freitag findet die dritte Runde der Vereinsmeisterschaft 2015 statt.

WR / TR 8. März 2015

 

Ergebnisse der Nachholpartien

Am Freitag, den 6. März 2015, gab es folgende Ergebnisse: 

9. R. VT 2014: Heinz Sessler - Ron Freudenberger: 1 - 0
10. R. VT 2014: Ron Freudenberger - Ben-Ali Heidarnezhad: 0 - 1
11. R. VT 2014: Werner Ries - Ron Freudenberger: 1 - 0
12. R. VT 2014: Ron Freudenberger - Rudi Eichhorn: 0 - 1

2. R. VT 2015 Gr. 2: Werner Ries - Siegfried Peisel: 1 - 0

3. R. Chess960: Ben-Ali Heidarnezhad - Hans-Peter Detter: 1 - 0

HS / TR 7. März 2015

 

Ketsch 1 weiter ungeschlagen

Einen sicheren 5,5 : 2.5 Sieg feierte die erste Mannschaft des Schachclubs Ketsch gegen SK Mannheim. Siege für Ketsch holten Marcel Herm, Ben-Ali Heidarnezhad, Florian Schrepp und Yasin Öztürk, unentschieden spielten Andreas Leinenbach, Rudi Eichhorn sowie Annette Schrepp.

Die zweite Ketscher Formation besiegte Reilingen 2 mit 6 : 2. Die Punkte mit Siegen holten Werner Ries, Hans-Peter Detter, Gerhard Teichmann, Ron Freudenberger und Martin Teichmann, jeweils einen halben Punkt steuerten Marc Fugger und Max Diehm bei.

Ohne Chance war die ersatzgeschwächte dritte Ketscher Mannschaft gegen den Tabellenführer Viernheim. Kai Schäfer mit einem Sieg und Thomas Echt mit Remis konnten lediglich Ergebniskorrektur betreiben.

Beim Schnellschachturnier für den Monat Februar siegte überraschend Rudi Eichhorn vor Yasin Öztürk und Heinz Sessler.

Am nächsten Freitag finden Nachholpartien statt.

WR 1. / TR 2. März 2015

 

Nachholpartien festgelegt:

Am Freitag, den 6. März 2015, sind folgende Nachholpartien angesetzt: 

9. R. VT 2014: Heinz Sessler - Ron Freudenberger
12. R. VT 2014: Max Diehm - Thomas Riewe
12. R. VT 2014: Ron Freudenberger - Rudi Eichhorn

2. R. VT 2015 Gr. 2: Werner Ries - Siegfried Peisel
2. R. VT 2015 Gr. 2: Florian Schrepp - Gerhard Teichmann

3. R. Chess960: Ben-Ali Heidarnezhad - Hans-Peter Detter

Bei Verhinderung hat die Information des Gegners und des Spielleiters zu erfolgen, sonst wird die Partie als verloren gewertet!!!

Daneben können freie Spiele ausgetragen werden.

HS / TR 26. Februar 2015

 

Schnellschachwertungsturnier

Am Freitag, den 27. Februar, wird das erste Schnellschachwertungsturnier des Jahres ausgetragen.

Die Bedenkzeit beträgt 12 Minuten je Spieler und Spiel.

Bei diesem Turnier wird der Tagessieger ermittelt. Zusätzlich gibt es, abhängig vom Tagesergebnis, Wertungspunkte für die Jahreswertung der Blitz- und Schnellschachturniere 2015.

Gerne können auch Spieler teilnehmen, die im Verlauf des aktuellen Kalenderjahres noch keine Wertungsturniere mitgespielt haben!

Daneben können gerne freie Spiele ausgetragen werden.

TR 22. Februar 2015

 

3. Runde des Chess960-Turniers 2014/15

Am Freitag, den 20. Februar 2015, wurd die dritte Runde des Chess960-Turniers ausgetragen:

Ergebnisse:

Heinz Sessler - Rudi Eichhorn: 1 - 0
Werner Ries - Yasin Öztürk : 0,5 - 0,5
Max Diehm - Karl-Heinz Schleich: 1 - 0
Alfred Kief - Thomas Echt: + - -

Ergebnis einer Nachholpartie:

1. R. VT 2015 Gr. 2: Siegfried Peisel - Hans-Peter Detter: 0 - 1

HS / TR 22. Februar 2015

 

"Schneeflocke" Schachturnier in der 11. Auflage

Der Schachclub Ketsch richtet am Samstag, den 21.02.2015, die mittlerweile elfte Auflage des Jugend Grand Prix Turnier „Schneeflocke" aus – eines der größten Schüler- und Jugendturniere im süddeutschen Raum. Mehr als 200 Spieler werden am Samstag im königlichen Spiel ihre Kräfte messen.

Start ist um 10.00 Uhr in der Rheinhalle, gespielt werden 7 Runden im Schweizer System.

Willkommen zum Mitspielen sind auch Kinder und Jugendliche die nicht in einem Verein organisiert sind.

Die Erstplatzierten werden mit Pokalen und Medaillen geehrt, alle Teilnehmer erhalten Sachpreise und Urkunden.

Wie jedes Jahr sorgen die Eltern der Schachjugend in der Cafeteria für leckere Speisen und Getränke.

Zuschauer sind zu diesem Spektakel herzlich willkommen.


Die Mitglieder des Schachclubs treffen sich am Freitag um 14.00 Uhr in der Rheinhalle zum Aufbau, um zahlreiche Mithilfe wird gebeten.

WR / TR 15. Februar 2015

 

3. Runde des Chess960-Turniers 2014/15

Am Freitag, den 20. Februar 2015, wird die dritte Runde des Chess960-Turniers ausgetragen:

Die Anfangstellung wird kurz vor Spielbeginn ausgelost.

Paarungen:

Heinz Sessler - Rudi Eichhorn
Ben-Ali Heidarnezhad - Hans-Peter Detter
Werner Ries - Yasin Öztürk
Max Diehm - Karl-Heinz Schleich
Karl Schmid - Gerhard Teichmann
Alfred Kief - Thomas Echt
Ron Freudenberger - Siegfried Peisl

TR 15. Februar 2015

 

Ergebnisse der 6. Verbandsrunde 2014 / 2015

Ein Sieg und eine Niederlage

Weiterhin auf Meisterkurs ist die 1. Mannschaft in der Bezirksklasse des Schachbezirk Mannheim. Gegen Hemsbach gelang ein überzeugender 6,5 – 1,5 Sieg. Volle Punkte für Ketsch holten Ben-Ali Heidarnezhad, Rudi Eichhorn, Florian Schrepp, Yasin Ötztürk, und Hans-Peter Detter. Einen halben Punkt steuerten Marcel Herm, Andreas Leinenbach und Tim Schütze bei.

Ohne Chance war die ersatzgeschwächte 2. Ketscher Vertretung in Großsachsen, lediglich Gerhard Teichmann konnte einen halben Punkt erzielen.

WR 8. Februar 2015

 

Ergebnisse der Nachholpartien:

Am Freitag, den 6. Februar 2015, wurden folgende Nachholpartien ausgetragen: 

8. R. VT 2014: Thomas Riewe - Ben-Ali Heidarnezhad: 0 - 1
11. R. VT 2014: Rudi Eichhorn - Max Diehm: 0,5 - 0,5
12. R. VT 2014: Siegfried Peisl - Marcel Herm: - - +

2. R. VT 2015: Hans-Peter Detter - Heinz Sessler: 0,5 - 0,5

HS / TR 07. Februar 2015

 

Neues von der Vorstandssitzung am 28.01.2015

Nach dem beruflich bedingten Rücktritt von Thomas Echt als 1. Vorsitzender wählten die Mitglieder der Vorstandschaft mit Freude und ohne Gegenstimmen und Enthaltungen Andreas Leinenbach zum neuen 1. Vorstand des Schachclub Ketsch.

Andreas dankte für das Vertrauen und nahm die Wahl an.

Dem scheidenden Vorstand T. Echt dankte die Vorstandschaft für die geleistete Arbeit. Thomas wird das kommende Grand Prix Turnier noch leiten und weiterhin die dritte Manschaft in dieser Runde als Mannschaftsführer vertreten.

Vielen Dank lieber Thomas Echt.

WR / TR 5. Februar 2015

 

Nachholpartien festgelegt:

Am Freitag, den 6. Februar 2015, sind folgende Nachholpartien angesetzt: 

8. R. VT 2014: Thomas Riewe - Ben-Ali Heidarnezhad
11. R. VT 2014: Rudi Eichhorn - Max Diehm
12. R. VT 2014: Siegfried Peisl - Marcel Herm

2. R. VT 2015: Hans-Peter Detter - Heinz Sessler

Am Freitag, den 6. März 2015, sind folgende Nachholpartien angesetzt: 

9. R. VT 2014: Heinz Sessler - Ron Freudenberger
12. R. VT 2014: Max Diehm - Thomas Riewe
12. R. VT 2014: Ron Freudenberger - Rudi Eichhorn

1. R. VT 2015 Gr. 2: Siegfried Peisel - Hans-Peter Detter

Bei Verhinderung hat die Information des Gegners und des Spielleiters zu erfolgen, sonst wird die Partie als verloren gewertet!!!

Daneben können freie Spiele ausgetragen werden.

HS / TR 05. Februar 2015

 

Auftakt beim Vereinsturnier 2015

Spannende Kämpfe gab es in der ersten Runde des Vereinsturniers beim Schachclub Ketsch.

Neueinsteiger Alfred Kief verlor erst nach zähen Widerstand gegen den Turnierfavoriten Marcel Herm. Hervorragend war der Einstand der Jugendspieler. Florian Schrepp siegte zum Auftakt gegen Max Diehm und Yasin Ötztürk erreichte gegen Thomas Riewe ein Remis. Überraschend auch der Erfolg von Ron Freudenberger gegen Altmeister Rudi Eichhorn.

Die übrigen Ergebnisse lauteten :

Heinz Sessler – Karl-Heinz Schleich: 1-0
Gerhard Teichmann – Werner Ries: 1/2 – ½
Karl Schmid - Andreas Leinenbach: 0 – 1

Am kommenden Freitag, den 6.02.15, finden Nachholpartien zur Vereinsmeisterschaft 2014 statt, dabei kommt es zu folgenden Begegnungen:

Thomas Riewe – Ben-Ali Heidarnezhad
R
udi Eichhorn – Max Diehm
S
iegfried Peisl – Marcel Herm

Desweiteren werden die Mannschaftsaufstellungen für die am Sonntag stattfindende Verbandsrunde bekanntgegeben.

Außerdem werden die Helfer, für das Jugend – Grand - Prix –Turnier (21.02.15 ) eingeteilt.

Um zahlreiches Erscheinen wird gebeten.

WR 1. / TR 3. Februar 2015

 

Ergebnisse der 5. Verbandsrunde 2014 / 2015

2 Siege und eine Niederlage

Einen überraschenden Ausgang nahm das Spitzenspiel der Bezirksklasse Mannheim zwischen Ketsch und Chaos Mannheim. Da der Gegner kein Spiellokal zur Verfügung stellen konnte gewann man kampflos 8-0. Dadurch konnte Ketsch 1 die Tabellenführung übernehmen und hat nun gute Chance auf die Meisterschaft.

Der zweiten Mannschaft gelang, gegen ersatzgeschwächte Gäste aus Mannheim 46, ein knapper Sieg. Volle Punkte für Ketsch holten W. Ries, M. Diehm, G. Teichmann und R. Freudenberger, einen halben Punkt steuerten H. Dörr sowie T. Riewe bei.

Böse unter die Räder kam die dritte Vertretung aus Ketsch. Gegen Altlußheim 2 hatte man keine Chance und unterlag glatt mit 5,5 – 0,5. Markus Braun konnte als einziger einen halben Punkt ergattern.

WR 25. Januar 2015

 

Nachholpartien festgelegt:

Am Freitag, den 6. Februar 2015, sind folgende Nachholpartien angesetzt: 

8. R. VT 2014: Thomas Riewe - Ben-Ali Heidarnezhad
9. R. VT 2014: Heinz Sessler - Ron Freudenberger
11. R. VT 2014: Rudi Eichhorn - Max Diehm
12. R. VT 2014: Siegfried Peisl - Marcel Herm

Bei Verhinderung hat die Information des Gegners und des Spielleiters zu erfolgen, sonst wird die Partie als verloren gewertet!!!

Daneben können freie Spiele ausgetragen werden.

HS / TR 21. Januar 2015

 

Rekordbeteiligung beim Vereinsturnier

Am 30.01.05 beginnt das neue Turnier zur Vereinsmeisterschaft des Schachclub Ketsch. Gespielt wird diesmal in zwei Gruppen mit je acht Teilnehmern, die vier Gruppenersten kämpfen dann um der Titel des Clubmeisters, die übrig platzierten machen dann den Titel in der Gruppe B untereinander aus.

Mit 16 Teilnehmern kann man eine außerordentlich gute Resonanz verzeichnen. Nach Rücksprache mit Spielleiter Heinz Sessler und Jugendtrainerin Annette Schrepp bekamen drei ihrer Schützlinge eine Einladung für das Vereinsturnier. Mit dieser Maßnahme will man die gute Jugendarbeit weiter fördern und die Jugendspieler, die alle schon sehr erfolgreich in der ersten Mannschaft eingesetzt werden, weiter an das Erwachsenenschach führen.

WR / TR 18. Januar 2015

 

Blitzschachwertungsturnier

Am Freitag, den 23. Januar, wird das erste Blitzschachwertungsturnier des Jahres ausgetragen.

Die Bedenkzeit beträgt 5 Minuten je Spieler und Spiel.

Bei diesem Turnier wird der Tagessieger ermittelt. Zusätzlich gibt es, abhängig vom Tagesergebnis, Wertungspunkte für die Jahreswertung der Blitz- und Schnellschachturniere 2015.

Gerne können auch Spieler teilnehmen, die im Verlauf des aktuellen Kalenderjahres noch keine Wertungsturniere mitgespielt haben!

Daneben können gerne freie Spiele ausgetragen werden.

TR 17. Januar 2015

 

Ergebnisse der Nachholpartien:

Am Freitag, den 16. Januar 2015, wurden folgende Nachholpartien ausgetragen: 

10. R. VT 2014: Thomas Riewe - Rudi Eichhorn: 0,5 - 0,5
10. R. VT 2014: Max Diehm - Werner Ries: 0 - 1

2. R. Chess960: Max Diehm - Siegfried Peisl: + - -

Bei Verhinderung hat die Information des Gegners und des Spielleiters zu erfolgen, sonst wird die Partie als verloren gewertet!!!

Daneben können freie Spiele ausgetragen werden.

HS / TR 17. Januar 2015

 

Nachholpartien festgelegt:

Am Freitag, den 16. Januar 2015, sind folgende Nachholpartien angesetzt: 

10. R. VT 2014: Thomas Riewe - Rudi Eichhorn
11. R. VT 2014: Werner Ries - Ron Freudenberger

2. R. Chess960: Max Diehm - Siegfried Peisl

Bei Verhinderung hat die Information des Gegners und des Spielleiters zu erfolgen, sonst wird die Partie als verloren gewertet!!!

Daneben können freie Spiele ausgetragen werden.

HS / TR 12.+14. Januar 2015

 

Erfolgreiche Ketscher Schachjugend

Schöne Erfolge feierte die Ketscher Schachjugend bei verschiedenen Turnieren in den Weihnachtsferien. So konnte bei der Badischen Jugendmeisterschaft Marcel Herm in der Klasse U 18 einen hervorragenden 3.-4. Platz erreichen. Yasin Ötztürk zeigte ebenfalls eine sehr starke Leistung und belegte in der gleichen Klasse Rang 9. Da er gegen überwiegend starke Gegner seine Punkte holte, konnte er seine Wertungszahl kräftig steigern.

 In der Altersklasse U 16 erreichte Florian Schrepp einen guten Mittelplatz.

Beim internationalen Schach-Turnier in Böblingen konnte der Ketscher Schachschüler Julian Sessler in der C - Gruppe ein ausgezeichnetes Ergebnis erzielen. Als einer der jüngsten Teilnehmer konnte er sich in der vorderen Turnierhälfte platzieren.

WR 10. Januar 2015

 

Ergebnisse der 13. Runde des Vereinsturniers 2014 + eine Nachholpartie

Am Freitag, den 9. Januar 2015, wird die dreizehnte und letzte Runde des Vereinsturniers 2014 ausgetragen:

Ergebnisse:

Andreas Leinenbach - Max Diehm: 1 - 0
Thomas Riewe - Ron Freudenberger: 1 - 0
Rudi Eichhorn - Gerhard Teichmann: 1 - 0
Werner Ries - Karl Schmid: 1 - 0
Heinz Sessler - Siegfried Peisl: 1 - 0
Marcel Herm - Karl-Heinz Schleich:1 - 0

Ergebnis der Nachholpartie im Chess960-Turnier 2014/15:

2. R. Chess960: Yasin Öztürk - Ben-Ali Heidarnezhad: 0,5 - 0,5

WR / TR 10. Januar 2015

 

Ergebnisse der 13. Runde des Vereinsturniers 2014

Am Freitag, den 9. Januar 2015, wurde die dreizehnte und letzte Runde des Vereinsturniers 2014 ausgetragen:

Paarungen:

Andreas Leinenbach - Max Diehm
Thomas Riewe - Ron Freudenberger
Rudi Eichhorn - Gerhard Teichmann
Werner Ries - Karl Schmid
Ben-Ali Heidarnezhad - Thomas Echt
Heinz Sessler - Siegfried Peisl
Marcel Herm - Karl-Heinz Schleich

Gastspieler sind jederzeit herzlich willkommen!

WR 4. / TR 5. Januar 2015

 

Pokalaus gegen Laudenbach

Eine knappe Niederlage gab es im Bezirksschachpokal gegen die klassenhöhere Mannschaft aus Laudenbach.

Andreas Leinenbach, mit einem sehr schön herrausgespielten Sieg, konnte einen ganzen Punkt erzielen. Heinz Sessler gelang gegen den starken Christian Schmitt ein Remis.

Am Ende fehlte ein halber Punkt, um den Einzug in die dritte Runde zu schaffen.

WR 4. / TR 5. Januar 2015

 

Ergebnisse der Nachholpartien:

Am Freitag, den 2. Januar 2015, wurden folgende Nachholpartien ausgetragen: 

9. R. VT 2014: Andreas Leinenbach - Rudi Eichhorn: 1 - 0
12. R. VT 2014: Karl Schmid - Ben-Ali Heidarnezhad: 0 - 1

HS / TR 5. Januar 2015

 

 

Zu den Jahren:   Aktuelles 2014 2014   Aktuelles 2013 2013   Aktuelles 2012 2012   Aktuelles 2011 2011   Aktuelles 2010 2010   Aktuelles 2009 2009   Aktuelles 2008 2008   Aktuelles 2007 2007   Aktuelles 2006 2006